150 Minuten Bewegung pro Woche

150 Minuten Bewegung pro Woche

Unser Arbeitsalltag ist vollgepackt mit Terminen – da bleibt kaum Zeit für so viel Sport, wie wir das gerne hätten. Deshalb versuchen viele am Wochenende das sportliche Pensum nachzuholen.

Ein solches Verhalten beschreibt den Typus des “Weekend Warriors”. Ärzte und Sportwissenschaftler haben nun untersucht, inwieweit diese einseitige Schinderei am Wochenende gesund ist.

Das Ergebnis: Eine wöchentlich einmalige intensive körperliche Betätigung hat nahezu dieselben positiven Auswirkungen und hat sich ebenso günstig auf Krankheitsrisiken  ausgewirkt wie täglicher Sport. Wer regelmäßig Sport treibt, senkt seine Gesundheitsrisiken um 30 bis 40 Prozent und erkrankt seltener an Infarkt, Krebs oder Schlaganfall. Optimal sind demzufolge mindestens 150 Minuten moderate Bewegung pro Woche.

Dabei ist es egal, ob man den Umfang auf zwei Einheite zu 75 Minuten am Wochenende oder auf fünf Einheiten mit je 30 Minuten über die Woche verteilt, so die Wissenschaftler

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar