6 Tipps für saubere und gepflegte Winterschuhe

Bei Regen, Schnee und Matsch werden unsere Schuhe besonders schnell dreckig. Der Modehändler und Schuhexperte Avena gibt sechs Tipps, wie Sie Ihre Glatt- und Veloursleder-Schuhe vor Schmutz und Nässe schützen und richtig reinigen.

1. Vor dem ersten Tragen sollten Sie Ihre Schuhe imprägnieren. Damit schützen Sie sie vor Nässe und Schneerändern. Wiederholen Sie den Vorgang regelmäßig, je nach Wetter und Tragehäufigkeit. So bleiben Ihre Schuhe wetterfest.

2. Schuhspanner verhindern, dass sich Gehfalten bilden oder glätten diese wieder aus. Darauf achten, dass die Schuhe beim Einspannen warm und trocken sind. Auch der Aufbewahrungsort sollte trocken sein.

3. Mit einer speziellen Schmutzbürste können Sie groben Schmutz und Staub entfernen. Dabei am besten vorsichtig vorgehen. Schwer zugängliche Stellen mit einer weichen Zahnbürste reinigen.

4. Damit Veloursleder lange schön bleibt, sollte es nach der Reinigung regelmäßig mit einer Bürste oder einem Schwamm aufgeraut werden.

5. Schnee- und Salzränder möglichst schnell und regelmäßig entfernen. Dafür eignet sich ein leicht angefeuchtetes Tuch. Eventuell können Sie auch etwas Spülmittel verwenden. Die Schuhe an den entsprechenden Stellen vorsichtig abreiben, dann nachwischen und trockenreiben.

6. Lederschuhe am besten bei Raumtemperatur trocknen lassen. Sie können die Schuhe auch mit Zeitungspapier ausstopfen und es so lange wechseln, bis sie trocken sind. Stellen Sie die Schuhe nicht auf die Heizung, von der plötzlichen großen Hitze kann das Material Risse bekommen.

Styling Tipp von der Expertin:

„Stiefeletten lassen sich sowohl zu Jeans als auch zu Röcken gut kombinieren. Wer es etwas eleganter und feiner mag, greift eher zu einem Schuh mit einem kleinen Absatz. Für einen gröberen und lässigeren Stil wählen Sie lieber ein Modell mit Schnürung.“

Produktmanagerin Jana Otto

Hätten Sie es gewusst?

  • 2008 fanden Archäologen den bisher ältesten, jemals entdeckten Lederschuh. Er ist rund 5500 Jahre alt.
  • Der Begriff Stiefelette entstand im späten 17. Jahrhundert und leitet sich vermutlich von dem italienischen Wort „stivaletto“ ab.

Über Avena

Die Avena GmbH & Co. KG gehört als Versandhändler zur Walbusch-Gruppe und legt ihren Fokus darauf, das Wohlbefinden und die Lebensqualität ihrer Kunden zu steigern. Der Wohlfühlexperte bietet seit 1999 vor allem der Zielgruppe 50+ ausgewählte Schuhe, Bekleidung sowie Wohnaccessoires an. Avena setzt hohe Standards – über die Auswahl des Materials und die Verarbeitung hinaus. Alle Produkte zeichnen sich durch zusätzliche Funktionalität aus. Denn Avena legt großen Wert auf Kundennähe: Der Modeversandhändler hat etwa eigene Passformen und Schnitte für Menschen in der zweiten Lebenshälfte entwickelt. Der Erfolg gibt dieser Strategie Recht: Topseller sind modische Schuhe für Kundinnen mit empfindlichen Füßen oder einem Hallux valgus, bequeme Hosen mit Dehnbund und stylische Oberteile für altersgerechte Ansprüche aus hautfreundlichen Stoffen.

Weitere Infos und tolle Produkte finden Sie auf: https://www.avena.de/

Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

Wandtattos mit Yoga-Symbolen

Es macht sich eine neue Trend-Farbe bei vielen Einrichtungsfans breit: ­Kupfer. Wandtattoos in metallischer Kupfer-Optik sind wegen ihrer glänzenden Oberfläche immer ein Hingucker und lassen aktuell die Konkurrenz …

Grüne Naturkosmetik

Die Marke Grüne Valerie ist heute dafür bekannt, als einer der wenigen Anbieter, echte originale Aleppo Seife in verschiedenen Varianten anzubieten.

Schreiben Sie einen Kommentar