Achtsam durch den Herbst

Die Wälder leuchten in allen Farben, über den Tälern liegt noch Nebel, und es duftet nach Laub und Erde. Der Herbst ist in Österreich die wohl sinnlichste aller Jahreszeiten. Er lädt uns ein zu Erholung in der Natur, zu Besinnung und dazu, jeden Moment einfach zu genießen. So wird der Herbst auch zu einer echten Schule der Achtsamkeit.

Im Herbst kommt die Natur zur Ruhe. In Österreichs vielfältigen Landschaften tut sie das auf spektakuläre Weise, mit faszinierenden Licht- und Farbspielen sowie mit einem Geschenkkorb voller feiner Dinge. Der neue Wein wird gekeltert, die letzten Kräuter gepflückt und der Almkäse des Sommers wird verkostet. Wie keine andere Zeit des Jahres schärft der Herbst unsere Sinne und unsere Wahrnehmungen. Er lehrt uns, im Hier und Jetzt zu sein und bewusst die schönen Momente auszukosten. Ganz von selbst lassen wir dabei die vielen Anforderungen und die Hektik des Alltags hinter uns und trainieren unsere Gelassenheit. Die einen finden am besten draußen in der Natur zu neuer Ausgeglichenheit. Andere entspannen gern in der warmen Therme oder tanken Energie beim Bio-Wellness.

Die Aufmerksamkeit zurückgewinnen

Natur tut gut, das hat jede und jeder von uns schon gespürt. „Die Reizüberflutung fällt weg in der Natur, wir können zur Ruhe kommen und uns auf uns selbst konzentrieren. Gleichzeitig können wir uns so besser als Teil der Natur begreifen“, bestätigt Johanna Freidl. Sie forscht am Institut für Ökomedizin an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg. Dieser erholsame Effekt, den wir in der Natur erleben, heißt in der Wissenschaft „Attention Restoration Theory“ – und die, übersetzt, „Wiederherstellung der Aufmerksamkeit“ ist ein zentrales Element achtsamen Lebens.

3 Tipps für die ganz besondere Herbstauszeit
Hotel Post Bezau:
Eines der führenden Wellness Retreats Österreichs mitten im malerischen Bregenzerwald. Auf dem Programm: Detox, Yoga, Body Shaping oder Beauty mit der hauseigenen Naturkosmetiklinie.                                                                                      
Four Elements Chalets:
Privat, luxuriös, zauberhaft am Fluss gelegen und für „adults only“. Ein Rückzugsort der Sonderklasse in der Steiermark. Frühstück und der Koch fürs private Dinner können dazu gebucht werden.                                                                                                                                                                      Biohotel der Daberer:
Klein, fein, familiengeführt mit Herz seit über 40 Jahren in einem weitläufigen Naturresort im Kärntner Gailtal. Angesagt: Slow Food, Kochworkshops, Teich-Dampfbad und Waldsauna. 

Heilsames Wasser aus vulkanischen Böden

Vulkanland Steiermark © Harald-Eisenberger

Duftende Erlebnisse im Kräutergarten

Kräutersalat von Inge Daberer © Andreas Jakwerth

Mitten im malerischen Bregenzerwald

Genuss seit 1850: Hotel Post Bezau © Hotel Post Bezau

Noch mehr Infos und Erholungstipps in Österreich finden Sie auf austria.info/erholung

Freiheit atmen, Erholung spüren! Österreichs Natur verwandelt die Sinne. In dem PODCAST dreht sich alles um das Thema WALD WIRKT WUNDER: Wir sprechen mit Persönlichkeiten, die im und mit dem Wald zu tun haben, teilen Expert*innen-Wissen über die Wirkung der Natur auf unser Wohlbefinden und zeigen Orte und Plätze, wo wir uns am besten erholen können.

Copyright Titelbild: © Peter Maier

Den ganzen Artikel finden Sie in unserem bewusster leben Sonderheft Achtsam Sein 8/2021

Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

Erholung pur im Bayerischen Wald

Ein Wellness-Winterurlaub im Birkenhof bringt Körper und Geist wieder in Einklang Gestresste Gemüter sind heutzutage an der Tagesordnung. Der Blick für die wichtigen Dinge im Leben geht dabei oftmals verloren und …

Pure Glücksauszeit

Wir nennen es Glück! Das ist das Credo von Martina und Sepp Kröll, die sich mit ihrem Designhotel WIESERGUT ihren persönlichen Traum erfüllt haben, das sich eingerahmt von den Pinzgauer Bergen, den imposanten Kitzbüheler …

Schreiben Sie einen Kommentar