Achtsamer Winterurlaub

Ein bewusster und nachhaltiger Umgang mit der Natur ist für viele Menschen ein großes Thema – auch im Urlaub. Damit du guten Gewissens in Sachen Umwelt und Natur den Schnee genießen kannst, haben die Vitalpina Hotels sechs Tipps für dich.

Wir von den Vitalpina Hotels wagen mal zu behaupten: Nirgends kann man so schön entschleunigen wie in Südtirol. Aber nicht nur wir selbst sollten viel öfter entschleunigen, sondern auch die Natur. Hier unsere sechs Tipps, wie du während deines Winterurlaubs einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck im Schnee hinterlässt:

Naturschnee gesucht!

Wenn du im Einklang mit der Natur Schneespaß erleben möchtest, solltest du dort Urlaub machen, wo Naturschnee liegt. Denn in schneesicheren Gebieten kommen weniger Schneekanonen zum Einsatz. Informiere dich einfach beim Vitalpina Hotel deiner Wahl über die Schneeverhältnisse und die verschiedenen Winteraktivitäten in der Umgebung.

Grüne Anreise

Wenn es um Winterferien geht, entscheiden sich die meisten Urlauber für die Anreise mit dem Auto. Immerhin ist es bequem und im Winter hat man doch einiges an Gepäck mit dabei. Aber wusstest du schon, dass du vom Shuttle-Dienst „Südtirol Transfer“ bequem vom Zugbahnhof oder von der Fernbushaltestelle bis vor die Tür deines Vitalpina Hotels gebracht wirst? Und viele unserer Vitalpina Hotels liegen sogar direkt an der Piste oder am Waldrand.

Gelebte Nachhaltigkeit

Unseren Vitalpina Hotels liegt es am Herzen, das richtige Bewusstsein für einen achtsamen Urlaub bei unseren Gästen zu schaffen – gelebte Nachhaltigkeit eben. Jedes Vitalpina Hotel setzt dabei seine eigenen Akzente: Wir nutzen zum Beispiel Energie und Wasser so effizient wie möglich, verwenden wiederauffüllbare Behälter im Kosmetikbereich, kochen in unserer Vital-Küche mit saisonalen und regionalen Produkten und vermeiden Einwegprodukte am Frühstücksbuffet. Wundere dich also nicht, wenn es im Winter keine Erdbeeren oder andere Flugware gibt, das hat nämlich einen (guten) Grund!

Sanftes Erleben der Natur

Nachhaltiger Wintersport ist jener, durch den du die Natur nicht veränderst oder negativ beeinträchtigst. Zum Beispiel beim Langlaufen oder Winter- und Schneeschuhwandern. Und während du einer dieser Aktivitäten nachgehst, gib doch mal ganz besonders acht, auf die Geräusche, die dich umgeben oder genieß einfach die wunderbare Stille, wenn es schneit!

Ausrüstung, die (nach)hält

Auch bei der Ausrüstung sollte besonders auf Umweltfreundlichkeit und Langlebigkeit geachtet werden. Beispielsweise braucht man nicht für jede Saison ein neues Skioutfit. Langlauf- bzw. Tourenskier oder Rodeln können ganz bequem vor Ort beim Skiverleih ausgeliehen werden. Und Wanderstöcke, Rucksäcke und Schneeschuhe haben wir Vitalpina Hotels für unsere Gäste sowieso entweder direkt im Zimmer oder an der Rezeption abholbereit!

Après Chill anstatt Après Ski

In Zeiten wie diesen wird aus Après Ski bei uns ganz einfach Après Chill. Denn was ist entspannter als einen Tag im Schnee bei einem warmen Apfelpunsch auf der Hotelterrasse, eingehüllt in einer Kuscheldecke, oder am Kaminfeuer in unseren Hotellounges ausklingen zu lassen?

Wir sind überzeugt, dass ein achtsamer Urlaub mit bewusstem Genuss von Natur, Kulinarik und Menschen auch nachhält, wenn der Urlaub schon lange vorbei ist. Komm vorbei und überzeuge dich selbst!

Wir, die Vitalpina Hotels Südtirol, helfen dir dabei, den Fokus wieder auf das Wesentliche zu lenken. Beim Winter- und Schneeschuhwandern mit deinem Vitalpina Gastgeber oder Wanderführer entlang Südtirols schönster Almen, Waldwege und Kraftplätze lernst du die Natur wieder bewusst wahrzunehmen und zu erleben. Verschiedene Sinnesübungen und das achtsame Erleben der Bergwelt stehen dabei im Mittelpunkt.

Infos und Buchung:
Vitalpina® Hotels Südtirol
Tel.: +39 0471 999980
www.vitalpina.info



Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar