Atremo Plus

Nahrungsergänzungsmittel zum Schutz der Zellen gegen Schäden des oxidativen Stresses und reich an L-Dopa aus 100 Prozent natürlicher Herkunft.

Im Jahr 1913 gelang es dem Schweizer Wissenschaftler Markus Guggenheim L-Dopa aus der Pflanze Vicia Faba zu isolieren und zu beschreiben. In der Folge gewann dieses Molekül zunehmend an Bedeutung, da es als ein Vorbotenstoff von Dopamin erkannt wurde, das wichtige Abläufe im Körper steuert. „Wenn der Mensch im Alterungsprozess aus verschiedenen Gründen weniger Dopamin produzieren kann, tritt ein Mangel auf und auch gesunde Menschen verlieren im Alterungsprozess einen Teil ihres dopaminergen Potentials“, sagen Experten. Altersbedingte motorische Probleme wie Steifheit, Langsamkeit der Bewegungen, Zittern aber auch kognitive Verschlechterungen können u.a. die Folge sein. Negative Umwelteinflüsse und genetische Prädispositionen tun ein weiteres, um diese Degenerierungsprozesse noch zu beschleunigen. „Darüber hinaus ist der Körper einem ständigen Kampf gegen freie Radikale und oxidativen Stress ausgesetzt, der eine der Hauptursachen des Alterns und degenerativer Krankheiten sein kann,“ unterstreichen die Altersforscher. Der Körper braucht dann mehr des Vorbotenstoffes L-Dopa. In vielen Fällen reicht die Ernährung allein nicht mehr aus. Wenn das der Fall ist, kann AtremoPlus eine zusätzliche Quelle von L-Dopa aus 100 Prozent natürlichen und pflanzlichen Ursprungs sein, denn es wird aus strukturellen Bestandteilen der Pflanze Vicia Faba L hergestellt.

In der Entwicklung des Nahrungsergänzungsmittels wurden die besten Lösungen erforscht: von der Auswahl der besten Variante der Pflanze, einem präzisen Reifungsprozess, ausgewählten klimatischen Bedingungen bis hin zum Extraktionsprozess. Ein schonender biotechnologischer Prozess der die Aktivstoffe, darunter das L-Dopa, bewahrt, macht AtremoPlus interessant für Menschen, die eine ergänzende natürliche Lösung für eine verbesserte Lebensqualität suchen. Zusätzlich beinhaltet es eine Vielzahl an wichtigen Spurenelementen wie Mineralien, Aminosäuren, Vitaminen, Karotinoide, Flavanoide, ungesättigte Fettsäuren und Polyphenole, die den Umwandlungsprozess des L-Dopas positiv verlangsamen und regulieren. Das Produkt ist klinisch getestet und wurde von 100 Prozent der Studienteilnehmer gut vertragen.

Zwei begeisterte Kundenstimmen: „Eine Freundin hat uns auf AtremoPlus aufmerksam gemacht. Da jeder Versuch, auf natürlichem Wege das tägliche Leben zu verbessern, gut ist, haben wir bestellt. Es war unglaublich. Schon nach der ersten Einnahme war mein Mann sichtlich positiver eingestellt und dadurch auch wieder aktiver. Auch meiner Tochter, die gerade zu Besuch war, ist diese signifikante Veränderung sofort aufgefallen“, schildert Frau Schuster.
„Das Produkt hilft mir sehr und gibt mir wieder Energie, vor allem morgens. Es hat bei mir keine negativen Effekte“, bezeugt Colette.

Weitere Informationen:
www.atremoplus.de
contact@atremoplus.com
Tel. 0033 1 84 60 17 80

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar