Der Resilienz-Superfaktor

Warum uns tiefe Beziehungen resilienter und glücklicher machen.

Positive Emotionen, Optimismus, Ziel- und Lösungsorientierung, Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit – diese und weitere Faktoren tragen nach der Positiven Psychologie und Resilienzforschung zur Verbesserung unserer Lebensqualität bei. Auch die American Psychological Association, die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sowie die Psychologen Jürgen Bengel und Lisa Lyssenko unterstützen diesen Ansatz – ihre Modelle weisen große Überschneidungen auf.

Doch es gibt darüber hinaus einen „Superfaktor“, der in allen Modellen eine wichtige Rolle spielt: glückliche Beziehungen zu anderen Menschen. So können eine funktionierende Problemlösestrategie, das Erzeugen positiver Gefühle und weitere Faktoren und Fähigkeiten zu unserer Zufriedenheit führen und unser Wohlbefinden steigern. Um uns jedoch dauerhaft und nicht nur vorübergehend wohl zu fühlen, benötigen wir glückliche Beziehungen als eine Konstante und Grundvoraussetzung in unserem Leben.

Das soziale Netzwerk

Eine eher populärwissenschaftliche These lautet: „Du bist der Durchschnitt der fünf Personen, mit denen du die meiste Zeit verbringst.“ Das klingt naheliegend, weil viele Phänomene „sozial ansteckend“ sind. Man denke an die sich häufenden Hochzeiten oder Geburten, sobald die ersten im Bekanntenkreis damit begonnen haben. Auch Lachen ist ansteckend, ebenso wie gemeinsam zu jammern. Da gibt es das großelterliche Sprichwort: „Du kannst nicht in Tinte baden, ohne dass es abfärbt.“ Diese 5:1-Regel kann sich unmittelbar auf unser Glück und unsere Resilienz auswirken.

Den ganzen Artikel finden Sie in unserer Ausgabe bewusster leben 3/2021

Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

Rückenschmerzen: Wie die Seele den Rücken heilt

Nicht immer haben Rückenschmerzen eine anatomische Ursache. Meist sind sie ein Hilfeschrei unserer Seele, ausgelöst durch Ängste, Stress oder andere Belastungen. Wir machen ein paar Vorschläge, wie Sie Ihrem Rücken zu Hilfe kommen können.

Edelsteine:
Schätzchen mit Tiefenwirkung

Sie tragen die Kraft der Transformation in sich und das Vermögen, extremem Druck standzuhalten: Edelsteine haben bereits einiges durchgemacht, bevor sie so wunderschön geworden sind. Und genau darin liegt auch …

Schreiben Sie einen Kommentar