Die Widerstandskraft der Seele schafft Raum

„Wenn das Leben dir den Boden unter den Füßen wegzureißen scheint, ist es wichtig, dich zu erden und neu zu sortieren, um nicht in ein Loch zu fallen“, sagt Ute Knödler, Resilienztrainerin und systemischer Emotionscoach. Sie verbindet ganzheitliche Ansätze mit schnell fühlbaren Ergebnissen aus Business-Grundsteinen.

Aktuell befinden wir uns alle auf einer Achterbahnfahrt der Emotionen. Die pandemiebedingten Umstände stellen uns vor nie dagewesene Herausforderungen und Belastungen. Kommen dann noch persönliche Krisen wie Verlust, Trennung, Exis­tenzangst oder Krankheit hinzu, zieht es uns regelrecht den Boden unter den Füßen weg – wir fühlen uns erstarrt, hilflos und handlungsunfähig.
Ute Knödler kennt diese Phasen und die Mechanismen, die sie auslösen. Seit über 18 Jahren begleitet sie Familienunternehmer in der Generationennachfolge. Hier sind Krisen häufig an der Tagesordnung und das Persönliche oft untrennbar mit dem Privaten verwoben. In einer solchen emotionalen Achterbahnfahrt, ganz unabhängig von Status oder Stellung, in der sich Menschen in Ausnahmesituationen bewegen, findet sich im Laufe des Lebens jeder selbst früher oder später. Unser Sys­tem greift in Krisenzeiten auf die inneren Strategien zurück, die wir uns im Laufe des Lebens in Ausnahmesituationen angeeignet haben oder bereits in uns von Kindesbeinen an verankert sind.

Neues annehmen und kraftvoll nutzen

Die persönliche Widerstandskraft prägt in diesen Situationen unser Denken, Handeln und entscheidet unser Fühlen. Im Innen wie im Außen widerstandsfähig – so hat auch Ute Knödler selbst als erfahrener Coach die Turbulenzen einer einschneidenden Krise ganz persönlich zuletzt erlebt. Bei ihr war es eine persönliche Trennung von Ehe und verknüpftem Business nach 25 Jahren eines gemeinsamen Wegs. Heute blickt sie dankbar auf diese Momente. Es war gewiss die intensivste Zeit in ihrem Leben, aber Ute Knödler sagt zurückblickend: „Diese Zeit hat mich geschliffen wie einen Diamanten, es hat mich als Mensch und meine Arbeit veredelt.“
Resilienz befähigt dich dazu, in Krisenzeiten an dich selbst zu glauben, nach außen hin stark zu sein und innerlich gleichzeitig liebevoll und achtsam mit dir umzugehen. Resilienz verleiht innere Stabilität und Sicherheit. Sie gibt der Seele Halt, wenn das Leben einzustürzen scheint.

Resilienz – das Immunsystem deiner Seele

Menschen mit einer hohen Widerstandskraft und Resilienz versuchen in jeder Lebenslage, stets den Blick auf das Positive zu richten. Für sie ist das Glas immer halb voll und nie halb leer. Sie vertrauen darauf, dass sie jede Krise irgendwie meistern werden. Resiliente Menschen betrachten sich deshalb auch niemals als Opfer ihrer Umstände.
Die gute Botschaft lautet deshalb: Auch du kannst Resilienz lernen! „Handlungsfähig in Krisenzeiten“, so heißt das Re­silienz-Training von Ute Knödler. Dabei zeigt sie in Einzelcoachings und in Seminaren, wie du in schwierigen Situationen handlungsfähig bleibst, deine innere Stärke aktivierst und ein emotionales Sicherheitsnetz webst, das dich in jeder Lebenslage auffängt und dir Halt gibt.

Vielleicht steckst du aktuell gerade auch noch in einer inneren Krise und das Leben fährt mit dir gewaltig Achterbahn. Gerade im Akutfall solltest du nicht den Kopf in den Sand stecken oder dich unter der Decke vergraben. Mach den Check im grünen Kasten. Eine sehr einfache Übung, die du am besten draußen in der freien Natur machst, denn beim Laufen bewegen die Füße die Gedanken und erschaffen einen Blick für neue Möglichkeiten. Damit erfährst du in kurzer Zeit einiges über dich und wie du mit deinen Strategien in Krisen umgehen kannst. Und du kannst daraus ableiten, was sich früher schon in deinem Leben in Krisen bewährt hat. Du bekommst in kurzer Zeit mehr Klarheit – und das schafft einen neuen Blick auf deine derzeitige Situation. So kümmerst du dich um deine innere Widerstandsfähigkeit und erschaffst eine Balance in diesen Zeiten. Wenn du noch mehr Impulse für die persönliche Stärkung deiner inneren Widerstandsfähigkeit suchst, dann lade dir das unten im Link angegebene kostenlose Workbook „Stehaufmännchen-Prinzip“ herunter.

Nicht auf den Ernstfall warten

Entwickle deine eigene Strategie, damit du im Ernstfall darauf zurückgreifen kannst. Alles was du verinnerlicht hast, schafft Sicherheit in deinem System. Das Programm „Handlungsfähig in Krisenzeiten“ hilft dir, deine innere Widerstandskraft und persönliche Resilienz zu stärken. Dabei steht dir Ute Knödler unterstützend zur Seite. Ihr bunter Strauß aus Kompetenzen, die sie sich über zwanzig Jahre aufgebaut hat, prägt ihr Mindset. Tony Robbins, Neale Donald Walsch, Eckhart Tolle, Joe Dispenza, Brian Tracy und Byron Katie sind nur einige große Namen, deren Kompetenzen in ihre Arbeit miteinfließen.

So verbindet Ute Knödler Intuition und eigene Erfahrungen mit wissenschaftlichen Komponenten zu einer kraftvollen Arbeit mit Menschen. Das gibt Lebens-Phasen-Sicherheit.

Nach ihrer persönlichen letzten Krise hat Ute Knödler die Community der „Wunderrebellin“ gegründet. Hier geht es um Impulse, Gemeinsamkeiten, Ideen und Unterstützung von Frauen in aktuellen Trennungsphasen. Mehr Informationen, Links zur Community und den Podcast für Frauen findest du unter:
www.wunderrebellin.de
Dein Resilienz-Workbook kannst du dir hier herunterladen:
www.uteknoedler.de/resilienz
Ute Knödler, Coaching mit System
www.uteknoedler.de

Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

Zurück zum Ursprung

Vertrauen beginnt mit der Entscheidung für dieses Leben. Die pränatalen Erfahrungen im Mutterleib sind bereits entscheidend, ob wir als kleiner Säugling ängstlich geprägt sind oder voller Vertrauen in dieses Leben …

Alte Kapitel schließen

Gerade wenn es darum geht, belastende Erfahrungen oder Beziehungen loszulassen, greifen viele Übungen nicht und es schleichen sich schnell wieder die bekannten Muster ein. Warum ist das so? Weil wir unser Verhalten …

Schreiben Sie einen Kommentar