Echt sein – Ich bin ich.

0

“Ich bin ich, nirgendwo gibt es jemanden, der genauso ist wie ich.”

Vielleicht fragen Sie sich auch manchmal, wie Sie bei all der Flexibilität und Veränderungsbereitschaft, die der moderne Alltag einfordert, noch Sie selbst bleiben können. Denn genau das ist ja die tiefste Sehnsucht von uns allen: Authentisch zu sein, echt zu sein, der Mensch zu sein, der wir wirklich sind.

Doch gerade das fällt uns oft so erstaunlich schwer: uns so anzunehmen, wie wir sind. Was uns dabei unterstützen kann? Wenn wir unsere eigene Einzigartigkeit und Unverwechselbarkeit lernen zu erkennen und wertzuschätzen. Wenn wir uns nicht von den Meinungen anderer abhängig machen. Und uns schon gar nicht von deren Erwartungen verbiegen lassen. Verändern Sie nur das, wofür Sie ein inneres Ja erhalten. Und bestimmen Sie die Richtung Ihres Lebens selbst.

Ecken Sie ruhig mal an! Und werden Sie ein bisschen eigensinnig. Wenn Sie authentisch leben möchten, müssen Sie schon auch mal was riskieren. Der Furcht trotzen. Die eigenen Gefühle zeigen und zu Ihrer Meinung stehen. Und dabei nicht nur den glatten und geschönten Teil zeigen, sondern auch den widerspenstigen.

Weitere Tipps und vieles mehr lesen Sie in unserer aktuellen Ausgabe Januar/Februar 2018

Share.

Hinterlass eine Antwort