Eine wohlverdiente Pause im märchenhaften Montafon

Vom anspruchsvollen Job in die Freizeit: Der moderne Alltag stellt uns Tag für Tag vor große Herausforderungen, die auf lange Sicht an die Substanz gehen. Umso wichtiger ist es daher, hin und wieder “Stop” zu sagen und sich eine Auszeit zu gönnen. Oftmals eignet sich dazu ein Tapetenwechsel, wie etwa eine Reise in die Berge, um die Akkus wieder aufzuladen. Inmitten von majestätischen Gipfeln und unberührter Natur ist die Hektik des Alltags schnell vergessen.

Photo by Claudio Hirschberger on Unsplash

Im Schweizer Montafon findet man genau diese Bedingungen. Neben der beeindruckenden natürlichen Schönheit überzeugt die am südwestlichen Ende Österreichs gelegene Region als – nach eigener Angabe – kulturgeschichtlich interessanteste Region des Alpenraums. Was liegt da also näher, als sich eine Auszeit zu nehmen und diese spannende Gegend von der eigenen Ferienwohnung im Montafon aus zu erkunden? Wir zeigen, was es dabei Spannendes zu entdecken und zu erleben gibt.

Tipps für die Auszeit im Montafon

Wenn man “Alpen” hört, denkt man unweigerlich ans Skifahren. Und tatsächlich: Auch im Montafon gibt es zahlreiche Pisten zu entdecken. Doch auch für Urlauber, die bewusst nach Entschleunigung und einer Auszeit vom Alltag suchen, finden in der Region spannende Angebote, denen man auch außerhalb des Winters nachgehen kann.

Lamatrekking

Ja, du hast richtig gelesen – es gibt tatsächlich in den Alpen eine Möglichkeit, eine Wanderung mit den eigentlich in den südamerikanischen Anden beheimateten Lamas zu unternehmen. Die Lama-Tour dauert etwa vier Stunden und führt hinauf zum Kristberg, wo bereits eine Stärkung in Form lokaler Köstlichkeiten auf Mensch und Tier wartet.

E-Bike-Safari

Was gibt es besseres, um den Alltag hinter sich zu lassen und die Akkus wieder aufzuladen, als etwas Bewegung an der frischen Luft? Zu diesem Zweck gibt es im Montafon die Möglichkeit, die umliegenden Berge mit dem Rad zu erklimmen. Damit das Ganze nicht zu anstrengend wird, lässt sich die Tour, die entlang dreier wunderschöner Bergseen durch das Silvretta-Gebirge führt, mit einem geliehenen E-Bike bestreiten.

Kräuterwanderung

Wer inmitten eines malerischen Bergpanoramas Urlaub macht, der möchte in der Regel auch so viel wie möglich von der beeindruckenden Landschaft sehen. Was wäre besser dazu geeignet als eine Wanderung? Bei der Kräuterwanderung hast du dabei noch die Möglichkeit, von einer Kräuterpädagogin mehr über die verschiedenen Alpenkräuter und ihre Eigenschaften zu erfahren. Da die Bewegung an der frischen Luft hungrig macht, wartet am Ende eine Stärkung, die gemeinsam unter Zuhilfenahme der während der Wanderung gesammelten Kräuter zubereitet wird. Mehr darüber, wie gut sich das Wandern für eine Auszeit eignet, erfährst du im verlinkten Beitrag.

Alpines Campen

Entschleunigen kann man durchaus auch im modernen Wellness-Hotel. Doch wer eine wirkliche Auszeit vom modernen Alltag sucht, sollte sich fürs Campen entscheiden. Und diese Entscheidung wird im Montafon belohnt: Denn was gibt es schöneres, als morgens von den Sonnenstrahlen geweckt zu werden oder abends beim Lagerfeuer die Sonne hinter den imposanten Gipfeln untergehen zu sehen?

Geheimtipp Montafon: Kraft tanken inmitten unberührter Natur

Natur pur, spannende Erlebnisse abseits der eingetretenen Pfade des Alltags und vor allem viel Bewegung an der frischen Luft: Das Montafon bietet allen, die nach einer bewussten Auszeit vom Alltag suchen, genügend Möglichkeiten, um eben genau das zu erreichen.

Image by Sabrina Ripke from Pixabay 

Ob du dich am Ende dazu entscheidest, von deiner Ferienwohnung im Montafon aus zur Kräuterwanderung aufzubrechen, die Region beim Lamatrekking zu erkunden oder eine der vielen weiteren Möglichkeiten in Anspruch nimmst, bleibt am Ende dir selbst überlassen. Hauptsache, du schaffst dir deine wohlverdiente Pause vom Alltag!

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar