Faire Yogawear-Kollektion

Wer Farbe und herrlich gemusterte Yoga-Bekleidung und Accessoires für sein Yoga-Outfit sucht, findet dies bei yogalivia. Alle Teile sind bayerische Originale und werden in Niederbayern entworfen und produziert. Die Designerin und Yogalehrerin Olivia Klug entwirft jedes Stück selbst und feilt mit einer Schnittmacherin lange an der perfekten Passform.

Ihre ganz persönlichen Erfahrungswerte aus einer mehr als 10-jährigen Yogapraxis fließen bei jedem Stück mit ein: So haben die Leggings aus angenehm weichen Baumwolljersey überlange Beine, die einfach auf jede Länge gekürzt werden können und somit auch für große Yoginis geeignet sind. Oder der hohe Shape-Bund, der die empfindliche Körpermitte zugleich stützt und in Form hält. „Ich möchte Yogamode für Frauen jeden Alters und mit jeder Figur machen“, so die Inhaberin. Speziell die yogatubes, das sind wärmende und formende Jerseyröcke, sind seit Jahren der Renner: Sie tragen sich toll beim Yoga und sehen auch zur Jeans top aus. Hierfür wird der Jersey zweilagig verarbeitet und quer-elastisch gelegt, so dass er guten Halt gibt, schön formt und nicht ausleiert. Besonders beim Yin-Yoga wissen viele Yoginis diese wärmende Hülle zu schätzen.

Weitere Infos unter: www.yogalivia.de

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar