Fieldhealing:
Die Befreiung von alten Prägungen durch schamanische Energie- und Frequenzmedizin

„Kurz nach der Gruppenheilung im 2-tägigen Seminar war in mir der Wunsch, meine Mutter nach Monaten des Kontaktabbruchs anzurufen und zu fragen, ob ich sie besuchen kann. Sie weinte vor Freude. So etwas wäre mir früher nie möglich gewesen.“

„Lara’Marie es ist noch ganz am Anfang, aber da du maßgeblich daran beteiligt warst, sollst du es als eine der ersten wissen: Ich bin schwanger.“

So äußerten sich zwei Teilnehmerinnen nach einem Seminar, das sie bei mir besucht hatten. Was hatten die beide Frauen gemeinsam? Sie litten unter tiefgehenden Blockaden ihrer sehnlichsten Wünsche und konnten auf der mentalen oder physischen Ebene keine Lösungen dafür finden. Als wir in einer intensiven, liebevollen Arbeit die Ursachen aufspüren und in die Transformation bringen konnten, durfte es sich im Außen verändern. Doch wie kann man an diese tiefliegenden, uralten Muster und Glaubenssätze gelangen? Glauben Sie nicht an versprochene Wunderheilungen oder „Quick-Fix“-Methoden – das wird uns nicht gerecht. Denn wir Menschen sind komplexe Wesen. Alle Muster, Programme, Erfahrungen, Konditionierungen sind in uns in fünf verschiedenen Feldern, die man auch als Körper bezeichnen kann, abgespeichert: Dem physischen, mental-emotionalen, seelischen, energetischen und Frequenz-Körper. Es reicht nicht, nur einen dieser fünf Körper anzusteuern und zu klären, auch wenn das kurzfristig eine Erleichterung bis spürbare Veränderung bringen kann. Denn die anderen Körper haben diese Erinnerung ja noch abgespeichert und werden sie bei der nächsten passenden Gelegenheit wieder aufrufen und ins System, sprich in Ihr Leben einspielen. Die schamanischen Weisheitshüter der indigenen Völker wussten um diese fünf Körper und haben ihnen jeweils einen Archetyp zugeordnet. Die Balance und Harmonisierung zwischen diesen Archetypen stand im Mittelpunkt jeder Intervention. Die Schamanen  bedienten sich dazu auch den höchsten Schwingungen und Frequenzen der Urquelle. Nikola Tesla prägte den legendären Satz: „Möchtest du die Geheimnisse des Universums erfahren, denke in den Begriffen Energie, Frequenz und Schwingung.“  Die Schamanen dachten diese Begriffe nicht nur, sie wussten wie man damit arbeitet und sie anwendet.

 Alte Erfahrungen durch neue Erfahrungen überschreiben

In der von mir entwickelten schamanischen Energie- und Frequenzmedizin „Fieldhealing“ wird das gesamte 5-Körper System berücksichtigt und angesteuert. Wir können es nicht nur auf einer Ebene lösen wie zum Beispiel im Energiefeld oder im Frequenzkörper. Der bekannte Hirnforscher Prof. Gerald Hüther lehrt uns, dass wir alte Erfahrungen nur durch neue Erfahrungen überschreiben können. Weiter sagt Hüther, dass sich das Gehirn durch Erfahrungen mit dem Körper und durch die Interaktion mit anderen Menschen selbst strukturiert. Dazu braucht es jedoch Angebote und darauf lege ich in meiner Klientenarbeit und in meiner Ausbildung einen großen Fokus. Und es braucht ein liebevolles Setting ohne jede Bewertung. Nur wenn wir uns mit allem zeigen dürfen, was wir derzeit sind, können wir uns darauf einlassen, unser wahres Selbst zu werden. Diesen Rahmen zu bieten, ist mir ein tiefes Anliegen. Gerade in Deutschland sind wir an eine bestimmte Strenge mit uns selbst gewöhnt. Doch das entspricht nicht unserer wahren Natur – die Liebe. Mit der Kraft der Liebe können wir die große Brücke schlagen zwischen der Befreiung von unseren Programmen, Erfahrungen, Prägungen und Mustern in ein selbstbestimmtes Leben.

Termine zu Seminaren und Infos zum Direkt- und Online-Coaching auf meiner Website www.laramarieobermaier.com

Foto: Walter Glück

 Lara’MarieObermaier studierte schamanische Energiemedizin in den USA und Europa und wurde danach von AlbertoVilloldo PhD persönlich zur Lehrerin ausgebildet. Neben ihrer 10jährigen Lehrtätigkeit hat sie inzwischen Tausende von Einzelsitzungen gegeben, in denen sich ihr ein ganz neues Wissen des Frequenzkörpers und der angewandten Multidimensionalität und Multikosmologie eröffnete. Sie teilt dieses Wissen seit 2014 in der von ihr konzipierten schamanischen Frequenzmedizin-Ausbildung „Fieldhealing“. Hierin verwebt sie meisterlich urchristliche, vedische, buddhistische und schamanische Weisheit zu einer feinen, kraftvollen Heilkunst.

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar