Follow your colourful spirit!

Als Antonella Barbara auf ihren wahren Seelenpartner traf, gab ihr diese Liebe die Kraft, sich aus einer toxischen Beziehung zu lösen. Durch kunterbuntes Malen und Meditieren fand sie zurück zu sich und der erfüllenden Aufgabe als Herzcoach. Heute kann sie durch ihre Erfahrung viel an andere kreative Seelen weitergeben.

Jeder Mensch birgt einen immensen Schatz an Begabungen, Fähigkeiten und Potentialen. Doch mit den Jahren neigen wir dazu, die eigenen Träume und Interessen zurückzustellen – für die Beziehung, die Familie oder die Karriere. Mein Name ist Antonella Barbara und auch ich bin lange Zeit den falschen Motiven gefolgt. So habe ich einen augenscheinlich tollen Beruf nur wegen des Geldes gemacht und war mit einem augenscheinlich guten Mann verheiratet, weil ich dachte, ich muss jetzt sofort eine Familie gründen.
Hinter der Bilderbuch-Fassade sah es aber komplett anders aus und ganz besonders in meinem Herzen. Bei der Geburt meines zweiten Kindes kam es zu heftigen Komplikationen und ich musste viele Tage isoliert von der Welt in einem Krankenhauszimmer liegen. In dieser Zeit ist vieles vor meinem inneren Auge abgelaufen und ich spürte immer deutlicher: Das ist nicht mehr mein Leben, das kann es nicht mehr sein! Doch damals wusste ich noch nicht, wie ich meiner inneren Weisheit und Intuition auf die Sprünge helfen sollte.
So entschied ich mich am Tiefpunkt meines Lebens intuitiv für ein Coaching und traf auf meinen Seelenpartner. Ein Seelenpartner ist ein Mensch, der uns eigene Blockaden und Baustellen im Leben deutlich widerspiegelt und uns bewusst macht, welche Seelenanteile es zu heilen gilt. Das kann auf unterschiedlichen Ebenen geschehen. Voraussetzung für die eigene Heilung ist, dass wir unseren Gefühlen und Empfindungen vertrauen, tief in unser Herz hinein lauschen und unsere Lernaufgaben angehen.
Mein Coach vermittelte mir von Anfang an, was es heißt, vollkommen angenommen und geliebt zu werden. So erkannte ich, dass ich jahrelang in einer toxischen Beziehung festgesteckt hatte. Solche Beziehungen können viele Gesichter haben: von dem Gefühl, es dem anderen nie recht machen zu können, über Manipulationen bis hin zur Isolation von dieser wundervollen Welt. Nicht immer sind die Muster gleich erkennbar!

„In der Kunst und in der Liebe begegnen wir uns selbst. Hier finden wir tiefen Frieden und strahlendes Glück.“

Auch bei mir hat es gedauert. Doch die intensive Herzensbegegnung mit meinem Seelenpartner setzte eine vielschichtige Transformation in Gang: Puzzleteil um Puzzleteil krempelte ich mein altes Leben um und ließ mich intensiv als Herzcoach ausbilden. Mit meinem neuen, gestärktem Selbstwert kamen Kraft und Entschlossenheit. So bin ich heute glücklich geschieden und lebe immer mehr meinen Traum – in Italien am Meer.


Auf meiner Seelenreise fand ich auch meine längst vergessene Liebe zum Malen wieder. Bereits als junges Mädchen konnte ich stundenlang in bunten Farben und Formen versinken und meinen Gefühlen dadurch tiefen Ausdruck verleihen. Heute ist die Kombination aus Malen und Meditieren mein Anker, um im großen Ozean des Lebens zum inneren Frieden und Fokus zurückzukehren. Meine Bestimmung, andere auf ihrem Seelenweg zu begleiten, war geboren: durch Seelenauszeiten, intuitive Kunst und herzöffnende Energiearbeit. Meine daraus entstandenen Herzensbilder sind eigens kreierte Kunstwerke, die meinem Innersten entspringen und eine spirituelle Botschaft in sich tragen. Ich meditiere und male fast täglich und liebe es, anderen Seelen durch kreative Workshops tiefe Erkenntnisse und Heilung zu schenken. Durch meine Geschichte sind Seelenpartner-Coachings zu einem Kernthema von mir geworden. Denn nicht erst seit der Pandemie fragen sich viele Liebende: Passen wir noch zusammen? Kann es das sein?
In meinen Sessions decken wir durch Malen, Meditieren und Reflektieren nicht mehr dienende Abhängigkeiten, toxische Muster und falsche Glaubenssätze auf. Es geht darum, nicht mehr kämpfen zu müssen, um wahrhaftig geliebt zu werden. Liebe darf sich federleicht anfühlen und in all ihren zauberhaften und menschlichen Facetten gelebt werden. Was auch immer dem eigenen oder gemeinsamen Glück im Wege stehen mag: Meditatives Malen und Gestalten setzt neue Energien frei und bringt Klarheit, Selbstliebe, Mut und
Zuversicht.

„Endlich wurde ich zu dem fröhlichen Ich, das ich einmal war und immer sein wollte.“

Als Herzcoach, Yogaliebhaberin, stolze Mama und Künstlerin biete ich meine kreativen Seelenauszeiten für Frauen, Männer, Paare und Kinder via Zoom und live an. Ein Highlight für Körper, Geist und Seele sind meine einwöchigen Retreats an der italienischen Riviera. Neugierig geworden? Mehr Persönliches wartet in meinem Podcast „Buntes Herz“ auf www.antonella-barabara.de. Dort finden kreative Seelen weitere Events und Impulse. Ich freue mich schon auf ein Kennenlernen oder Wiedersehen.
In Liebe deine Antonella.

Bunte Seelenreise im Naturpark Monte Conero in Italien
Vormittags meditieren wir vor dem rauschenden Meer, zelebrieren Yoga und lassen unserer Kreativität freien Lauf. Die Nachmittage bieten Raum, um die traumhafte Natur zu erkunden, Freundschaften zu knüpfen und das Erlebte zu reflektieren. In intimer Atmosphäre darfst du dich fallenlassen und genießen. Sichere dir jetzt deinen Platz im Sommer/Herbst 2022 und schenke dir reine Liebe.

www.antonella-barbara.de
Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

Im Flow mit dem Leben

Gerne halten wir an Situationen, Gefühlen, Gedanken und Personen fest, obwohl wir spüren, dass sie uns nicht guttun. Das Festhalten kann sich dann wie eine Last anfühlen, die wir mit uns tragen. Alexandra Molina zeigt, …

Bleiben? Gehen?

Trennungscoach Dr. Annette Oschmann erklärt, woran Sie eine toxische Beziehung erkennen und warum eine Trennung manchmal der einzig richtige Weg ist.

Mut zum Ankommen

Anzukommen scheint heutzutage eines der großen Wunschziele zu sein. Unsere Expertin Bettina M. Reuss weiß, worauf es ankommt.

Schreiben Sie einen Kommentar