Free your Soul!
Yoga-Schmuck, der Gutes bewirkt

Wir möchten oft beides gleichzeitig: Gutes für andere tun und Gutes bekommen. Mit dem Schmucklabel ­goodydoo ist dies möglich: Mit jedem verkauften Schmuckstück aus Natur-, Heil- und Edelsteinen, Silber, Gold oder Edelstahl füllt goodydoo gemeinsam mit seinen Kundinnen Futternäpfe für Tierheimtiere. Yogalehrerin und goodydoo-Yoga­Schmuck-Designerin Jenny erklärt, warum das Schmucklabel dazu beiträgt, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Was genau ist die Idee hinter goodydoo?

goodydoo steht für ein großes Herz für Tiere. Das fünfköpfige Team hat nämlich etwas ganz Besonderes auf die Beine gestellt. Mit jedem Kauf eines Schmuckstücks werden gleichzeitig Näpfe von Tieren in Not gefüllt. 318.366 Näpfe sind so bereits seit der Gründung im August 2017 zusammengekommen. 60 Tierschutzvereine haben die umgerechnet 95 Tonnen Futter erhalten. Zusätzlich setzen wir ausschließlich auf Partner, die sozial und verantwortungsvoll produzieren. So werden die Schmuckstücke in Familienbetrieben in Indonesien als auch in integrativen Werkstätten in Krefeld gefertigt.

Was ist dir als Yoga-Schmuck- Designerin wichtig?

Die Schmuckstücke sollen nicht nur schön aussehen, sondern auch besonders hochwertig verarbeitet und designt sein. Ich bin Yogalehrerin und ständig mit meinen Schüler*innen in Kontakt. Ich frage nach, was sie bewegt, was sie sich wünschen. Die neuen Malas und Armbänder sind dafür ein gutes Beispiel. Innere Balance und innerer Frieden sind gerade ein großes Thema. Alles ist so hektisch und oft sind wir gestresst. Für die neuen Yoga-Schmuckstücke habe ich deswegen Heilsteine ausgesucht, die die innere Harmonie fördern können.

Was macht die Yoga-Schmuckstücke so besonders?

Jede Mala und jedes Armband ist traditionell von Hand gefertigt. Die Materialien sind natürlichen Ursprungs und jeder Heilstein hat seine eigene Wirkung. Für mich sind sie auch im Alltag immer eine kleine ­Erinnerung daran, kurz in mich zu gehen und mich wieder bewusst auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Bezug und Informationen unter:
www.goodydoo.de

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar