Happy Birthday Emil!

emil die Flasche

Vor 30 Jahren hatte Agnes Weiß genug: Die überquellenden Mülleimer auf den Schulhöfen, voll mit Getränkekartons, Dosen und Plastikflaschen wollte die Mutter zweier Kinder nicht mehr einfach so hinnehmen. Kurzerhand erfand sie eine wiederverwendbare Trinkflasche aus Glas, die dank einer schützenden Hülle nicht kaputt gehen kann und gleichzeitig gut aussieht: Emil – die Flasche war geboren. Drei Jahrzehnte später ist die nachhaltige Trinkflasche aktueller denn je.
„Wir setzen seit unserer Firmengründung vor dreißig Jahren auf Nachhaltigkeit. Die Probleme, die zur Gründung von Emil geführt haben – also Umweltverschmutzung, Plastikflut und Ressourcenverschwendung – sind nach wie vor brisant. Das EU-weite Verbot von Einweg-Plastik ab Juli 2021 zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, auf nachhaltige Alternativen zu setzen“, sagt Emil-Geschäftsführer Andreas Weiß, der das bayerische Familienunternehmen heute in zweiter Generation führt. Allein ein Schulkind kann durch Emil rund 200 Einweg-Plastikflaschen pro Jahr vermeiden.

Treuer Begleiter

Damit Emil über viele Jahre hinweg genutzt werden kann und somit Ressourcen geschont werden, können alle Teile wie Flasche, Thermobecher oder Verschluss einzeln nachgekauft werden. Das umweltbewusste Unternehmen legt großen Wert auf Regionalität. Emil wird in Deutschland produziert, jede Flasche hat ihren Ursprung am Firmenstandort Wittibreut im bayerischen Landkreis Rottal-Inn. Um Lieferwege kurz zu halten und CO2 zu sparen, sind die wichtigsten Zulieferbetriebe ebenfalls in Deutschland oder Europa. Für die Flaschenbeutel betreibt das Unternehmen sogar eine eigene Näherei direkt am Standort.

Eine nachhaltige Familie

Schon lange vor dem EU-Plastiktütenverbot wurde das Sortiment um hochwertige und robuste Stofftaschen aus den Emil-Stoffen erweitert, um der Flut an Plastiktüten im Supermarkt entgegenzusteuern. Für den Kaffee oder den Snack unterwegs hat Emil komplett plastik- und melaminfreie Becher und Boxen aus nachwachsenden Rohstoffen im Angebot.

www.emil-die-flasche.de

Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

Anzeige

Orthopädische Produkte für dein Wohlbefinden

Den ganzen Tag auf eine korrekte Position beim Sitzen zu achten, fällt vielen Menschen schwer. Schnell kommt es zu Fehlhaltungen und in der Folge zu Schmerzen im Bereich des Rückens, die sich nicht selten chronisch entwickeln.

Bambus-Papiere

Umweltfreundliche Drogerieartikel nach dem Motto: „Nachhaltigkeit darf Komfort nicht ausschließen“

Schreiben Sie einen Kommentar