Mehr Energie und Zufriedenheit

Der Stress und die Probleme des Alltags wirken sich natürlich auch auf unser Wohlbefinden aus. Oft kommt man, wenn die Arbeit und anderen Erledigungen des Tages verrichtet sind, gar nicht mehr von der Couch runter und will nur noch seine Ruhe haben. Eine ordentliche Portion Energie auf Knopfdruck wäre dann schön. Auf Knopfdruck gibt es den Energie-Boost zwar nicht, aber wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie allgemein mit mehr Energie und Zufriedenheit durchs Leben gehen.

Mit dem Rauchen aufhören

Das Rauchen ist bekanntlich in starkem Maße schädlich für die Gesundheit, es verringert die Kondition und es verursacht Stress. Ideal wäre es, wenn Sie sofort ganz mit dem Rauchen aufhören. Wenn Sie das nicht können, greifen Sie zu Hilfsmitteln. E-Zigaretten sind eine weniger schädliche Alternative. Der Tabakrauch enthält ca. 4000 verschiedene Substanzen, etwa 70 davon gelten als extrem schädlich, rund 20 sind sogar krebserregend. Dazu kommt, dass beim Abbrennen der Zigarette auch noch Arsen, Nickel, Blei und andere schädliche Stoffe entstehen. Bei E-Zigaretten hingegen wird ein sogenanntes Liquid mithilfe einer Glühwendel verdampft. Es entstehen keine schädlichen Verbrennungsprodukte und das Liquid enthält lediglich eine neutrale Basisflüssigkeit, Aroma und auf Wunsch etwas Nikotin, das die Sucht befriedigt. Viele Raucher, die auf eine E-Zigarette umgestiegen sind, brauchen mit der Zeit nicht mal mehr das Nikotin.

Ausreichend Bewegung

Rund 10000 Schritte täglich sollten es sein, das hört man immer wieder. Tatsächlich haben diverse Untersuchungen gezeigt, dass ein positiver Effekt auf Gesundheit und Psyche auch schon bei 7000 oder 8000 Schritten täglich gegeben ist. Dazu soll man rund zweieinhalb Stunden die Woche Sport treiben. Ausreichend Bewegung und Sport halten uns Menschen gesund und fit – auch mental tun wir uns damit etwas Gutes, denn bei der Bewegung werden Glückshormone ausgeschüttet, die für mehr Zufriedenheit und Wohlbefinden sorgen.

Gesunde Ernährung

Die Ernährung hat einen großen Einfluss darauf, wie wohl und energiegeladen wir uns fühlen. Wer sich etwas Gutes tun will, sollte unbedingt auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung achten. Viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und in Maßen gesundheitsfördernde Fette sollten täglich auf dem Speiseplan stehen. Fleisch, Wurst sowie zucker- und salzhaltige Produkte dagegen nicht. Achten Sie auch darauf ausreichend zu trinken – am besten Wasser – und reduzieren Sie Ihren Alkoholverbrauch. Wer regelmäßig Alkohol trinkt, beraubt sich seiner Energie und fügt Körper und Psyche Schaden zu.

Seelisches Gleichgewicht stärken

Wenn die Seele leidet, nützt auch die beste körperliche Fitness wenig. Jeder sollte Methoden finden,  mit denen er Körper, Geist und Seele als Ganzes in Einklang bringt. Tägliche Meditationen, Achtsamkeitsübungen oder fernöstliche Entspannungstechniken wie Yoga und Qi Gong können helfen, seelisch regelmäßig aufzutanken. Manche Menschen schöpfen auch beim Lesen eines Buches, bei Spaziergängen oder bei Ausflügen in die idyllische Natur neue psychische Kraft. Ein Patentrezept gibt es nicht, wichtig ist aber, dass Sie richtig abschalten und entspannen können.

Spaß und Selfcare

Arbeit und Familie vereinnahmen viele Menschen so sehr, dass kaum noch Zeit für sie selbst bleibt. Für Ihre Zufriedenheit und Ihr körperliches und seelisches Gleichgewicht ist es jedoch wichtig, dass Sie regelmäßig Dinge nur für sich tun, die Ihnen Spaß machen und sie erfüllen. Was das ist, ist bei jedem unterschiedlich. Nehmen Sie sich Zeit für ein Hobby, lesen Sie ein gutes Buch, machen Sie einen Einkaufsbummel oder gönnen Sie sich ein Wellness-Wochenende. Solche Aktivitäten geben Ihnen neue Kraft für den anstrengenden Alltag.

Socialising und Gutes tun

Sie wünschen sich mehr Zufriedenheit im Leben? Dann tun Sie anderen etwas Gutes. Das muss nicht immer etwas Großes sein, schon ein Lächeln und ein paar nette Worte sind viel wert. Vielleicht möchten Sie sich jedoch auch ehrenamtlich engagieren und Hilfebedürftige unterstützen? Darüber hinaus ist allgemein bekannt, dass der Mensch soziale Kontakte braucht. Gemeinsam ist vieles schöner und einfacher. Umgeben Sie sich jedoch nur mit Menschen, die Ihnen guttun. Manche Menschen sind wahre Krafträuber, die den gegenteiligen Effekt bewirken, den Sie sich wünschen.

Gesunder Schlaf

Ausreichend Schlaf ist essentiell für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden. Die meisten Menschen benötigen etwa 8 Stunden pro Nacht, manche kommen auch mit weniger aus. Wenn Sie Schlafprobleme haben, kümmern Sie sich darum. Es gibt zahlreiche Einschlafhilfen und manchmal ist auch die Anschaffung eines neuen Betts oder einer neuen Matratze eine gute Investition.

Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

Happy Meditation

Mit wenigen kleinen Tricks kannst du jeden Tag ein bisschen glücklicher werden. Wie das gehen soll? Am besten mit einer einfachen Meditationsübung der Yoga-Trainerin Nicole Wendland.

Natürliche Virenkiller

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken. Jetzt sollten Sie sich besonders viel Gutes tun, um gut gerüstet in die kalte Jahreszeit zu starten. Mit natürlichen und traditionellen Mitteln kann Krankheiten vorgebeugt werden.

Der Sonnengruß

Der Sonnengruß ist der Klassiker unter den Asanas - eine eigenständige Übung, die in fast jeder Yogarichtung aber auch als Aufwärmübung ausgeführt wird. Also los gehts!

Schreiben Sie einen Kommentar