Mit der Kraft der Meditation –
Körper und Geist im Einklang

Der moderne Mensch ist ständig im Stress. Entspannung, Ausgeglichenheit und Ruhe sind für viele der pure Luxus. Denn es fällt oftmals schwer abzuschalten und zu reflektieren. Mit der Kraft der Meditation kann jedoch aktiv dazu beigetragen werden, dass sich der Körper und der Geist entspannen und fokussieren. Auch hilft die Meditation bei psychischen und körperlichen Problemen wie Migräne oder Depressionen.

Meditation – Bedeutung und Herkunft

Ihren Ursprung hat die Mediation im Mittleren und Fernen Osten. Der Begriff, der heute benutzt wird, hingegen, stammt aus dem Lateinischen und bedeutet übersetzt so viel wie „nachsinnen, nachdenken“. Begründet wurde sie in Indien, wo sie ihre Wurzeln in der Religion des Hinduismus hat. Heute findet sich die spirituelle Praxis in diversen Kulturen und Religionen. Das Ziel dahinter ist immer das Gleiche: Der Geist soll beruhigt werden. Gelingen soll das mit Achtsamkeits- sowie Konzentrationsübungen.

Welche Meditationsform ist die richtige?

Grundsätzlich gibt es grob zwei unterschiedliche Meditationstechniken. Die Aktive und die Passive. Weitere Varianten sind Yoga, Tai-Chi, Qi Gong oder Tantra. Dabei ist es nicht immer einfach, die passende Form der Meditation zu finden. Besonders wenn etwa versucht wird, etwas Bestimmtes zu erreichen. Dies kann vom einfachen Stressabbau bis hin zu einem besseren Schlaf alles sein. Oftmals wenden sich Menschen dann an Personen wie „Nina Beste“. Mit ihrer jahrelangen Erfahrung macht sie nicht nur auf Portalen wie YouTube auf sich aufmerksam. Viel mehr zeigt sich in ihrem 7-Meditationen-Kurs, wie jeder in nur einer Woche die kraftvolle Art der Meditation erlernen kann.

Unterstützung ausdrücklich erlaubt

Unterstützend lässt sich selbstverständlich heute ebenfalls das digitale Medium nutzen, um die passende Mediation stets zur Hand zu haben. Mit MYditation, der App für Android und iOS liegt dem Nutzer eine ganze Bandbreite von kostenlosen Meditationen vor. Egal ob dieser Entspannung sucht, Ängste loslassen, negative Gedanken und Emotionen lösen oder einfach besser Schlafen will – mit dieser App können individuelle Bedürfnisse gezielt befriedigt werden.

Selbstverständlich können in diesem Bezug entsprechende Ziele definiert werden. Damit kann auf Dauer die beste Wirkung der Meditation erlangt werden. Mit speziellen Kursen werden die Ziele zusätzlich unterstützt. Etwa, wenn der Nutzer den Fokus auf Entspannung oder das Abnehmen legen möchte. Das gesamte Angebot ist in der kostenlosen App-Version enthalten. Alle Funktionen sind kostenfrei, aber es gibt noch mehr Kurse und weitere Inhalte, die bei Bedarf mit einem Abo freischaltet werden kann. Aber die MYditation App kann auch dauerhaft kostenfrei genutzt werden. Jeder Nutzer erhält ein Einführungsangebot von 19,99 Euro, um die App ein Jahr lang vollumfänglich nutzen zu können. Storniert werden kann selbstverständlich jederzeit.

Menschen, die ihre Meditation zusammen mit „Nina Beste“ über ihren Meditations Kurs, die YouTube-Videos oder die MYditation App entdecken oder verbessern, berichten durchgehen von positive Erfahrungen. Ob Hilfe bei Schlafproblemen, Stress, Ängsten oder anderem – durch die vielfältigen Möglichkeiten, sich die Kraft des Geistes zunutze zu machen, profitieren immer mehr Menschen von den hier genannten Angeboten. Wer zudem den YouTube-Kanal von „Nina Beste“ verfolgt, findet dort nicht nur Unterstützung, um sich zu fokussieren. Viel mehr wird die geistige Gesundheit unterstützt. Mit Gewinnspielen hat jeder zudem die Möglichkeit, dass eine oder andere „Goodie“ zu ergattern.

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar