Nachhaltige Beauty-Routine

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine natürliche und nachhaltige Lebensweise. Dazu gehört selbstverständlich auch die tägliche Beauty-Routine. Die meisten herkömmlichen Beauty-Produkte beinhalten eine Menge chemische Zusätze und tierische Substanzen, so dass viele Frauen auch beim Styling mittlerweile vermehrt zu Naturkosmetik greifen. Um den Alltag nachhaltiger zu gestalten, braucht es demnach keine großen Umstellungen, wenn es darum geht den Beauty-Lifestyle umweltfreundlicher zu gestalten. So ist die Nachfrage für Naturkosmetik keineswegs eine Momentaufnahme, sondern eine Entwicklung, die sich im Zuge eines umweltfreundlichen Bewusstseins ergeben hat. Mit nachhaltigen und natürlichen Kosmetik-Produkten gelingt es nicht nur die Umwelt zu schonen, sondern auch seiner Gesundheit einen großen Gefallen zu tun. Denn Naturkosmetik-Produkte sind deutlich hautfreundlicher, lösen weniger Allergien aus und pflegen die Haut. So verwundert es nicht, dass Pflege- und Kosmetik-Produkte in Bio-Qualität derzeit sehr begehrt sind. Naturkosmetik und das gewisse Etwas beim Styling schließen sich demnach schon lange nicht mehr aus, sondern gehen Hand in Hand. Wer in Zukunft seine Haut mit einem guten Gewissen verwöhnen möchte, sollte daher zu Naturkosmetik-Produkten greifen. Der Markt für Kosmetik-Produkte in Bio-Qualität bietet derzeit eine Menge an, so dass viele Frauen große Schwierigkeiten haben sich im Dschungel an natürlichen und nachhaltigen Produkten zurechtzufinden. Aus diesem Grund haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber entworfen, der Sie mit einer Reihe von Tipps und Tricks bei der Wahl umweltfreundlicher und natürlicher Beauty-Produkte unterstützt.

Wo findet man natürliche und umweltfreundliche Kosmetik?

In vielen Drogeriemärkten, Supermärkten und auch im Internet gibt es mittlerweile eine große Auswahl von natürlichen und nachhaltigen Kosmetik-Linien. Doch auch, wenn mit Bio-Kosmetik beworben wird, stecken nicht immer nachhaltige Inhaltsstoffe darin. So gilt es sich an verschiedenen Qualitätssiegeln zu orientieren. Die Siegel „Natrue“, „BHIH“, „Demeter“ und „Ecocert“ garantieren den Einkauf von nachhaltigen und natürlichen Produkten ohne Mikroplastik. Eine große Palette für umweltfreundliche und natürliche Kosmetik-Produkte finden Sie hier auf notino.de. Die Auswahl aus verschiedenen Produkten aus dem Bereich der Bio-Kosmetik erlaubt es Frauen sicherzugehen, dass alle Inhaltsstoffe frei von chemischen Zusatzstoffen und aus kontrolliertem Anbau stammen. Denn der Begriff „Natur“ ist in der Kosmetikindustrie nicht geschützt, so dass Frauen sich selbst über die Nachhaltigkeit und Natürlichkeit eines Beauty-Produkts informieren müssen.

Natürliche Pflege-Produkte schonen die Umwelt und die Haut

Die Pflege-Produkte aus dem Bereich der Bio-Kosmetik helfen nicht nur dabei die Umwelt zu schonen und für eine nachhaltige Produktion zu sorgen, sondern schonen auch das Hautbild. Schon nach ein paar Anwendungen mit Bio-Kosmetik lässt sich ein Pflegeerfolg erkennen. Denn die Haut reguliert sich durch die natürlichen Inhaltsstoffe selbst, so dass Naturkosmetik eine ganz andere Wirkung bei der Beauty-Routine erzeugt als konventionelle Kosmetik-Produkte.

Naturkosmetik kann mit einer langen Haltbarkeit aufwarten

Viele Frauen fragen sich ob Kosmetik-Produkte mit einem Bio-Siegel genauso lange haltbar sind wie vergleichbare Produkte mit synthetischen Stoffen. Doch sind Pflege-Produkte aus einer nachhaltigen und umweltfreundlichen Produktion meistens deutlich länger haltbar als vergleichbare Produkte ohne Bio-Siegel. Denn die Naturkosmetik-Linien halten sich im Durchschnitt drei Jahre. Auf diese Weise lässt sich ohne Abstriche auf Naturkosmetik-Produkte zurückgreifen, um damit seiner Haut und der Umwelt einen Gefallen zu tun. Die meisten Kosmetik-Linien in Bio-Qualität sind dabei sogar günstiger als herkömmliche Kosmetik-Marken, so dass sich der Umstieg auf Naturkosmetik auch finanziell lohnt.

Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

Fair Fashion statt Fast Fashion

Die Klimakrise zeigt: Es ist höchste Zeit umzudenken und unser Verhalten zu ändern. Einer der Bereiche, der gravierender Veränderungen bedarf, ist die Modeindustrie. Wir zeigen, was „Fast Fashion“ von „Fair Fashion“ …

Tierisch heiß!

Nicht nur wir Menschen leiden unter dem Klimawandel, auch die Tiere sind stark betroffen. Wie Eisbär, Koala und Co. unter dem Klimawandel leiden und was wir im fernen Europa dagegen tun können.

Schreiben Sie einen Kommentar