Natürliche Hautpflege-Produkte mit isländischen Braunalgen

Natalia und Michael Kohne über ihre Liebe zu Island und wieso die Braunalge aus den dortigen Westfjorden das Beste für Haut und Wohlbefinden ist.

Algen sind wahre Wunder der Natur. In einem Kilo finden sich die Wirkstoffe aus 100.000 Litern Meerwasser und weit über achtzig verschiedene gesundheitsfördernde Elemente sind nachweisbar. Da stellt sich die Frage: Wie kann man diese positiven Wirkstoffe nun in einen Cremetopf bringen und für die eigene Hautpflege nutzbar machen?
„Unsere enge Beziehung zu Island und zu den isländischen Algen begann vor 15 Jahren“, berichtet Natalia Kohne. „Damals übernahm Michael die Geschäftsführung einer Faserfabrik, die Fasern mit der isländischen Braunalge für die Textilindustrie herstellte. Ich leitete das Marketing. Natürlich wollten wir wissen, was das Besondere gerade dieser Alge aus Island ist. Also machten wir uns auf den Weg nach Island zu unserem Algenproduzenten.“

Michael Kohne ergänzt: „Dieses wunderbare Land mit seinen tollen Menschen zog uns sofort in seinen Bann. Vor Ort verstanden wir, warum gerade diese Alge, die Beste ist. Dieser Schatz der Natur wächst inmitten der spektakulären Landschaft Islands, umgeben von Vulkanen, Geysiren und Thermalquellen. Die Braunalge stammt aus den Westfjorden Islands, mit dünn besiedelten Küsten. Diese sind bekannt für das reinste Wasser der Welt. Die isländischen Gewässer werden von geothermalen Quellen ständig mit kostbaren Inhaltsstoffen versorgt. Da das Wasser ganzjährig kalt ist, wachsen die Algen sehr langsam und reichern sich daher mit Mineralien, Vitaminen, Aminosäuren und Spurenelementen an – so, wie nirgendwo sonst auf der Welt.“ Und genau das ist es, was diese Alge so einzigartig macht.

Die Isländer setzen die Algen seit Jahrhunderten als Nahrungsergänzung, Medizin und zur Hautpflege ein. „Da ich selbst eine sensible Haut habe, die bei Stress zu Rötungen und Ausschlägen neigt, wollte ich mir sofort eine Algenpflege aus der Parfümerie besorgen“, erzählt Natalia Kohne. „Leider gab es dort aber keine Naturkosmetik auf Algenbasis. Das war der Start für unsere eigene Pflegeserie mit isländischen Braunalgen.“

Die Produkte von Natalia und Michael Kohne bestehen aus purer Braunalge, sind zu 100 Prozent Bio und vegan. Dabei ist ihnen wichtig, ohne Konservierungs,- Zusatz- und Aromastoffe, ohne Mikroplastik und Tierversuche zu arbeiten. Die ascocell™-Produkte werden nach den anspruchsvollsten Standards für Biokosmetik hergestellt und sind von Dermatest mit „Sehr gut“ bewertet und mit dem COSMOS-ORGANIC-(IONC)-Siegel ausgezeichnet. Anbau und Ernte der Algen werden von unabhängigen isländische Stellen streng kontrolliert und stehen deshalb für Nachhaltigkeit und einen hohen Standard.

„Neben unserer einzigartigen, isländischen Alge setzen wir zudem auf naturbelassenes Totes-Meer-Salz“, so Michael Kohne. In Kombination wirkt beides besonders regenerierend auf die beanspruchte Haut. Die Serie besteht aus Bädern, Gesichts- und Körpermasken. Die Kohnes bieten mit ihren Bädern und Anwendungen quasi eine Thalasso-Behandlung für Zuhause. Die ascocell™-Linie trägt zur Entschleunigung bei.
Für die Anwendungen sollte man sich Zeit nehmen, um die wohltuende Hautpflege und regenerierende Entspannung zu genießen. Die Produkte revitalisieren die äußeren Hautschichten, haben eine straffende und gleichzeitig entspannende Wirkung. Sie machen nicht nur gesunde Haut glücklich und babyweich, sondern sind auch eine hervorragende, unterstützende und therapiebegleitende Pflege bei Neurodermitis und Psoriasis. Deshalb enthalten sie auch keine Aromastoffe.

„Uns war klar, dass wir auf Basis der Braunalgen eine unkomplizierte Hautpflege für den Alltag haben möchten, eine die die ganze Kraft der Alge enthält“, betont Natalia Kohne. „Lange haben wir nach einem Extrakt-Hersteller gesucht, der die Alge so verarbeiten kann, dass die Inhaltstoffe nicht verloren gehen. Mit Hilfe unserer isländischen Freunde ist es uns schließlich gelungen, das beste Algenextrakt zu bekommen.“ Dieses Extrakt wird nach altem keltischen Verfahren so schonend hergestellt, dass die ganze bioaktive Kraft der Alge erhalten bleibt. Mit Hilfe eines erfahrenen Naturkosmetikherstellers entstand schließlich die Algen-Kosmetikserie seacell® CELTIC LINE. Die Pflege wurde speziell für die Bedürfnisse irritierter, gestresster und geschädigter Haut angepasst. Die parfümfreie und nach strengen Vorschriften der Naturkosmetik hergestellte Serie COSMOS NATURAL steht für zertifizierte Hautpflege mit der einzigartigen CELTIC-Formel. Sie unterstützt die Regeneration der Haut und einen schnellen natürlichen Aufbau der Hautbarriere. Spezielle Bestandteile dieser geheimen und powervollen CELTIC-Formel mit dem Schutz gegen freie Radikale sorgen dafür, dass die Hautzellen alle Wirkstoffe sofort aufnehmen. Dadurch kann die Haut schnell entspannen, wird beruhigt und gewinnt ihr Strahlen zurück.

Also am besten einfach mal ausprobieren: Wie wäre es mit ­einem edlen Serum, einer sanften Gesichtscreme oder einer ­vitalisierenden Körperlotion. Bis Ende Februar erhalten Sie 30 Prozent Rabatt auf Ihre Bestellung. Einfach den ­Code „Glueck30“ angeben.

www.seacell-cosmetics.com

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar