Naturkosmetik aus Schafsmilch

Seit fast 15 Jahren bin ich Schäferin. Pipilotta war mein erstes Schaf. Mit Wunibald und Silka gründeten wir eine Herde. Zusammen sind wir gewachsen. Heute gehören zu meiner Herde 25 Muttern. Sie heißen Schwänli und Ingrid, Fips und Rosalie, Anna und Flocke, Elsa und Mia. Ich halte meine Schafe ökologisch, extensiv und liebevoll. Die Milch meiner Schafe macht meine Seife zu etwas sehr Besonderem. Schafmilch enthält sehr viel Orotsäure, die den Hautzellen hilft, sich zu regenerieren. Ihr hoher Fettgehalt von fast acht Prozent lässt einen sehr feincremigen Seifenschaum entstehen. Trockene und gereizte Haut kann sich langfristig erholen. Aus feinster biologischer Kakaobutter und einem Schuss Schafmilch stellen wir unsere Badecremes her. Getrocknete Schafmilch, biologisches Rapsöl und etwas Salz aus unserer Göttinger Saline vereinen sich in unseren Bademilchen. Verschiedene Kräuter und ätherische Öle entspannen Ihre Haut und Ihre Sinne. Mehr braucht es nicht, um Ihnen eine wohltuende Auszeit zu bereiten. Ein Stück Natur, ein Stück Wohlfühlen für Sie zuhause.

Die Produkte erhalten Sie unter www.schafmilch-naturseifen.de

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar