Naturkosmetik

0

Ein neuer Trend nimmt immer mehr Fahrt auf: selbstgemachte, natürliche Kosmetikprodukte. Wir erklären, auf was bei der Herstellung geachtet werden sollte.

Sensibilisiert durch die Diskussionen um schädliche Parabene, Silikone und Aluminiumsalze, rühren sich immer mehr Frauen ihre Cremes, Shampoos und Deos inzwischen selbst an. In der eigenen Küche und nach Rezepten, die man zum Teil tatsächlich eher einem Kochbuch als einer Kosmetik-Anleitung zuordnen könnte.
Sandra Ann Paul, Gründerin von www.meinekosmetik.de (Online Shop mit großer Rezeptsammlung), gibt uns wertvolle Tipps und verrät uns ihre Lieblingsrezepte für die heißen Sommertage. Als Basis kommen qualitativ hochwertige Inhaltsstoffe wie kaltgepresste Bioöle, Blütenwasser oder Sheabutter zum Einsatz. Für den Einstieg eignen sich besonders gut Masken und Peelings, die mit Zutaten aus Küche und Kühlschrank leicht hergestellt werden können. Je trockener die Haut, desto gehaltvoller dürfen die verwendeten Zutaten sein. So verträgt dieser Hauttyp sehr gut Sahnequark, Avocado und Banane, wohingegen ein fettiger Teint von der adstringierenden Wirkung aus Gurke, Tomate und Magerquark profitieren kann. Natürlich kann auch alles beliebig gemischt werden. „Kosmetik selbst herzustellen ist ziemlich simpel. Man braucht kein Labor und keine speziellen Vorkenntnisse“, so Sandra Ann Paul. Trotzdem sollte man auf Unverträglichkeiten achten, da auch natürliche Inhaltsstoffe bei einigen Personen zu Hautirritationen führen können.
Auf den nächsten Seiten haben wir vier tolle Sommer-Naturkosmetikprodukte zum Selbermachen für Sie ausgesucht.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Lippenpflegestift „Sunblocker“

Dieser pflegende Lippenpflegestift kann durch die Menge des mineralischen Sonnenschutzes ganz den jeweiligen Bedürfnissen angepasst werden. Wenn Ihnen ein ganz leichter Schutz reicht, können Sie den mineralischen Schutz weglassen und Bienenwachs sowie Kakaobutter auf 7 g erhöhen.
14 g Bio-Jojobaöl
6 g Bienenwachs
6 g Bio-Kakaobutter
1/2 Messlöffel Vitamin E Acetat
2-4 g mineralischers Sonnenschutzpulver
(SoFi Tix Breitband)
4 Lippenpflegestift-Hülsen
Anwendung: Alle Zutaten zum Schmelzen bringen, Vitamin E und SoFi Tix hinzufügen und sehr gut verrühren, bis die Masse zähflüssig wird. Dann in Lippenpflegestifthülsen füllen. Vor dem Abfüllen sollten Sie die Masse so kalt wie möglich werden lassen und immer wieder verrühren. Erst im letzten Moment umfüllen. So stellen Sie sicher, dass sich das Pulver nicht vorher unten absetzt. Dieses Rezept reicht für 4 Lippenpflegestifte.

Falls Sie noch mehr interessante Rezepte suchen, dann können Sie das Arbeitsbuch von Frau Paul direkt über
Ihre Website unter http://www.meinekosmetik.de/shop/arbeitsbuch/arbeitsbuch.html beziehen.

Birgit Engesser

 

Weitere interessante Artikel finden Sie in unserer Ausgabe bewusster leben 4/2018

 

Share.

Hinterlass eine Antwort