Rote-Bete-Carpaccio mit Kokos-Chips

0

Rote-Bete-Carpaccio mit Kokos-Chips

Zubereitung:

Die Rote Bete in einem Sieb abtropfen lassen und gleich in hauchdünne Scheiben hobeln oder schneiden. Den Ingwer schälen und 1 EL fein reiben.

Für das Dressing: Apfel-Balsamicoessig, Kokosblütensirup, Ingwer und Haselnussöl in einem Behältnis zusammenmixen und mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Die Rote-Bete-Scheiben mit dem Dressing marinieren und abgedeckt beiseitestellen. Die Babyananas schälen, sodass auch die braunen Augen vollständig entfernt sind, anschließend vierteln und den Strunk entfernen.

Die Fruchtfilets in etwa 1 cm x 1 cm große Würfel schneiden und abgedeckt beiseitestellen. Den Granatapfel halbieren und die Kerne eines 1/2 Granatap- fels auslösen. Zusammen mit den Ananaswürfeln in einer Schüssel miteinander vermengen und unter die Rote-Bete-Scheiben heben. Den Salat auf Tellern voluminös anrichten und mit Dr. Goerg Kokos-Chips garnieren.

Zubereitungszeit: 15 Min. Rezept für 2 Personen:

– 1 EL Bio-Kokosblütensirup
– 2 EL Bio-Kokos-Chips
– 300 g vorgegarte Bio-Rote Bete
– 1 Bio-Babyananas
– 1/2 kleiner Bio-Granatapfel
– Etwas Meersalz
– Etwas Pfeffer 1
– würfelgroßes Stück frischer Bio-Ingwer
– 2 EL Bio- Haselnussöl
– 4 EL Bio-Apfel-Balsamico-Essig

Weitere Tipps und vieles mehr rund um das Thema  finden Sie in unserer neuesten Ausgabe 02/2018

Share.

Hinterlass eine Antwort