Die 10 besten Selbstcoaching-Strategien: Gut für sich selbst sorgen!

“Selbstliebe ist der Beginn einer lebenslangen Leidenschaft” ( Oscar Wilde)

Haben Sie sich im vergangenen Jahr häufig durch den Alltag gekämpft und dabei zu wenig Rücksicht auf sich selbst genommen? Wäre es nicht an der Zeit, im neuen Jahr liebevoller und freundlicher mit sich selbst umzugeben?

Psychologische Studien belegen: Wer gut für sich selbst sorgt, erholt sich schneller von Lebenskrisen, neigt weniger zu Ängsten und Depressionen und verfügt über mehr Selbstvertrauen.

Eine gesunde Portion Selbstliebe verleiht uns offenbar die innere Stärke für die souveräne Bewältigung des Alltags. Wie aber können wir unsere Ressourcen schützen und stärken? Ganz einfach: Schaffen Sie sich kleine Oasen der Selbstfürsorge und Rituale der Selbstliebe im Alltag. Tun Sie bewusst Dinge, die Ihren Körper entspannen, Ihren Geist anregen, Ihre Seele nähren.

Tipp für das neue Jahr: Halten Sie im Alltag öfters inne und fragen Sie sich: Was würde mir jetzt richtig gut tun?

Lesen Sie mehr in unserem aktuellen Heft. Ab sofort im Zeitschriftenhandel oder einfach gleich online bei uns bestellen.

bewusster leben 1/2018 (Januar/Februar 2018)

 

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar