Spirituelles Feng Shui – Ein Blick in die Seele des Menschen

0

Das spirituelle Feng-Shui ist ein modernes, westliches Feng-Shui, das aus dem Wohnungsgrundriss wie aus einem Horoskop liest. Dieser zeigt die Lebensthemen, mit denen sich die Bewohner momentan auseinandersetzen. Die Einrichtung gibt Hinweise auf die innere Einstellung des Menschen zu seinen aktuellen Lebensthemen. Grundlage einer jeden Beratung sind der Mensch und seine Wünsche an das Leben. Geburtsdatum und Name geben Auskunft über die Lebensaufgaben und Talente, die in uns schlummern, aber auch über jene Dinge, die wir im Leben gerne hinter uns lassen möchten. Auch die Hausnummer und Himmelsrichtungen werden zur weiteren Deutung hinzugenommen. So bekommt man einen sehr tiefen Einblick in das Unterbewusstsein des Menschen. Man sieht, in welchen Lebensfeldern er viel Energie und Kapazitäten hat, diese aber eventuell ungenutzt abfließen. Man kann feststellen, wo sich eventuelle Blockaden im Leben befinden oder wo das Bewusstsein für einen bestimmten Lebensbereich gänzlich fehlt.

Die Betrachtung der Seelenebene

Um aus dem Grundriss einer Wohnung lesen zu können, nutze ich das 3-Türen-Bagua, das die Seelenebene enthüllt. Es wird immer vom Eingang ausgehend auf den Grundriss und jeden einzelnen Raum gelegt. Dabei symbolisieren die einzelnen Felder des Baguas die verschiedenen Lebensbereiche. Die Mitte steht für unsere Selbstwahrnehmung und ist ein sehr sensibler Bereich.

Jeder Raum hat eine bestimmte Bedeutung

Die Küche steht für „Transformation und Kreativität“ und das Badezimmer für „Bereinigen und Loslassen“. Je nachdem, in welchen Baguafeld der Raum liegt, gibt es noch weitere, tiefere Deutungen, sodass man sich selbst besser verstehen und seine Potentiale nutzen lernt. Spirituelles Feng-Shui hilft dem Menschen sich selbst zu helfen. Es weckt das Bewusstsein für die Notwendigkeit einer Veränderung und dafür, sie in seinem Umfeld umzusetzen. Für die meisten Menschen ist es einfacher das Außen (Wohnung/Arbeitsplatz) zu verändern als sich im Innern (Unterbewusstsein) zu wandeln. Da sich jedoch das Äußere und das Innere wechselseitig beeinflussen, hilft eine Veränderung im Umfeld die eigene Transformation in Gang zu setzen.

In Resonanz mit dem Wohnumfeld

Wir gehen immer mit unserer Wohnumgebung in Resonanz, umso mehr, da wir uns heute fast ausschließlich in Innenräumen aufhalten. Die Räume um uns verfügen über ein größeres Energiefeld als wir, deshalb passen wir uns unbewusst unserer Wohnumgebung an. Das Spirituelle Feng-Shui bedient sich dieses Effekts der Resonanz. Wenn ich weiß, welchen Einfluss die Umgebung auf mich ausübt, kann ich auch bewusst darauf einwirken, um den entsprechenden Effekt für mein Leben zu nutzen.

Ein Beratungsbeispiel aus meiner Praxis

INFOS ZUM THEMA:
Zentrum für Feng-Shui & Bewusstsein

Ausbildung und Beratung
Eva-Katharina Scharowski
Tel. (06203) 66 03 69
E-Mail: info@fengshui-bewusstsein.de
www.fengshui-bewusstsein.de

Den ganzen Artikel und ein Beratungsbeispiel finden Sie in unserer Ausgabe bewusster leben 4/2018

Share.

Hinterlass eine Antwort