Die „Big 5“ der grünen Superfoods in einer Dose

0

Die „Big 5“ der grünen Superfoods in einer Dose

Grüne Superfoods in die Ernährung zu intergrieren ist wirklich sinnvoll und ganz einfach. Sei es in einem grünen Smoothie oder auch in herzhaften Gerichten, wie z.B. einem grünen Hummus oder Pesto. 

Zu den grünen Superfoods zählen sehr viele grüne Pflanzen mit hoher Nährstoffdichte, so auch bekanntes Blattgemüse wie Spinat, Mangold oder Grünkohl. Mittlerweile sind aber auch das heimische Weizen -und Gerstengras für viele Menschen ein Begriff. In hochwertiger Bio-Qualität sind diese beiden nährstoffreichen grünen Superfoods auch in der Bio-Superfood-Mischung „SAUBERMANN“ vom Berliner Start-Up „Berlin Organics enthalten. Hinzu kommt das Moringapulver, welches aus direktem und fairen Handel aus Mozambique bezogen wird. Der Moringa Oleifera Baum wird auch Wunderbaum genannt. Seit über 300 Jahren wird Moringa in der ayurvedischen Heilkunst eingesetzt. Die hohe Konzentration sehr vieler wichtiger Nährstoffe, wie z.B. 18 bekannten Aminosäuren, darunter auch die essenziellen, die der Mensch nicht selber bilden kann, sowie viele antioxidativ wirkende Substanzen, machen Moringa zu einer ganz besonderen Pflanze, die für die Ernährung von Menschen als auch Tieren eine große Rolle spielt. Ergänzt werden diese drei Pflanzenpulver durch die beiden chlorophyllhaltigen Mikroalgen Spirulina und Chlorella, die schon seit Jahren, im Zusammenhang mit gesunder Ernährung, immer wieder Erwähnung finden.

Tolle Rezeptideen finden Sie auf dem Blog von Berlin Organics. Ein schnelles grünes Smoothierezept, geben wir Ihnen hier aber schonmal mit: 1 Apfel + 1 Banane + 200ml Wasser + 2 TL SAUBERMANN mixen, fertig. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Share.

Hinterlass eine Antwort