Food

Nachhaltig genießen

Wir müssen täglich immer wieder entscheiden, wie wir uns ernähren. Mit ein paar Tipps und Tricks ist nachhaltige Ernährung ganz einfach.

Food for Future

Martin Kintrup empfiehlt Tomaten-Pide mit Aubergine – ganz leicht nachzukochen und rundum köstlich!

Veggie Kids

„Mama, ab heute bin ich Veggie!“ Wie aus einer beiläufigen Aussage eine echte Herausforderung wurde.

Wilde Beeren

Wilde Beeren gehören zu den gesündesten Nahrungsmitteln, die die Natur zu bieten hat. Das Beste an ihnen: Wir finden sie bei fast jedem Spaziergang vor der Haustür.

Heimische Wildkräuter sammeln

Ein achtsamer und liebevoller Umgang mit uns selbst stärkt unsere Gesundheit, das Selbstbewusstsein und auch die Beziehungen zu anderen Menschen.

Achtsam essen

Wir müssen während des Essens nicht unbedingt schweigen. Wir können aber jede Mahlzeit ganz bewusst zu uns nehmen.

Das Hanf-Wunder

Vollgepackt mit hochwertigen Ölen, Proteinen und Vitaminen ist Hanf für Veganer ein Must-have auf dem täglichen Speiseplan.

Essen gegen das Vergessen

Wer das Richtige isst, hat deutlich bessere Chancen, lange geistig leistungsfähig zu bleiben. Warum also das Gehirn nicht einfach fit kochen? Wir hätten da einige Vorschläge.

Lebenskraft durch Pflanzensaft

Frische Pflanzensäfte machen glücklich und nicht nur das: Sie können sogar die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit steigern.

Brot backen mit Christina

Der Duft eines selbst gebackenen Brotes ist einfach unwiderstehlich: Wenn Sie die Tipps von Christina Bauer beachten, kann beim Brotbacken nichts mehr schief gehen.

Nena über Rohkost

Seit 30 Jahren rührt die Popikone Nena kein Fleisch mehr an. Wie es dazu kam und warum sie ein ausgesprochener Fan der Rohkostküche, verrät sie hier.

Essen gegen Depressionen

Die amerikanische Psychiaterin Kelly Brogan vermutet, dass belastete und industriell verarbeitete Nahrungsmittel die wahre Ursache für eine Depression sind.