Tipp des Tages
0 Die 7 Schlüssel zur Stärkung hochsensibler Frauen

Smartphones haben unser Leben auf den Kopf gestellt. Wir reden nicht mehr, wir chatten. Wir fühlen nicht mehr, wir liken. Viele Menschen sind überfordert vom Anspruch, ständig kommunizieren, zu antworten, zu reagieren. Höchste Zeit, die Reißleine zu ziehen und wieder in Kontakt zu treten mit sich selbst und den eigenen Wünschen.

Tipp des Tages
0 Wir reden nicht mehr, wir chatten.

Smartphones haben unser Leben auf den Kopf gestellt. Wir reden nicht mehr, wir chatten. Wir fühlen nicht mehr, wir liken. Viele Menschen sind überfordert vom Anspruch, ständig kommunizieren, zu antworten, zu reagieren. Höchste Zeit, die Reißleine zu ziehen und wieder in Kontakt zu treten mit sich selbst und den eigenen Wünschen.

Tipp des Tages
0 Echt sein – Ich bin ich.

Vielleicht fragen Sie sich auch manchmal, wie Sie bei all der Flexibilität und Veränderungsbereitschaft, die der moderne Alltag einfordert, noch Sie selbst bleiben können. Denn genau das ist ja die tiefste Sehnsucht von uns allen: Authentisch zu sein, echt zu sein, der Mensch zu sein, der wir wirklich sind.

Tipp des Tages
0 Sie müssen nicht immer stark sein!

Sie können heute damit beginnen, sich selbst bedingungslos anzunehmen. Wenn Sie an sich “negative” Eigenschaften beobachten, nehmen Sie diese liebevoll an. Gehen Sie nicht zu hart mit sich ins Gericht. Entwickeln Sie Mitgefühl für Ihren eigenen Weg.

Tipp des Tages
0 Lesen als Medizin

Machen Sie Platz in der Hausapotheke: Neben Pflastern, Medikamenten und Tee sollte darin auch ein gutes Buch nicht fehlen. Denn laut einer Umfrage unter Menschen ab 14 Jahren sind Bücher gleich nach dem Tee am hilfreichsten…

Tipp des Tages
0 Gesunde Schokolade

Schokoladenliebhaber haben es ja schon immer gewusst: Regelmäßige Schokolade zu essen, reduziert das Risiko für Diabetes und Herzinfarkt. Und es ist gut für Gehirn. So ergab auch die aktuelle Auswertung einer Langzeitstudie der University of Maine.

Tipp des Tages
0 Schau liebevoll auf dich

Oft vergleichen wir uns mit anderen Menschen, weil bei ihnen angeblich dies und das besser oder schöner ist. Aber was geschieht eigentlich, wenn wir uns vergleichen? Wir fühlen uns dann klein, weil wir uns selbst nicht so akzeptieren, wie wir sind. Das muss aber nicht sein.

Tipp des Tages
0 Sie haben mehr Zeit, als Sie denken!

Bei 46 Jahren liegt die durchschnittliche Tiefpunkt der Lebenszufriedenheit. Das haben verschiedene wissenschaftliche Studien ergeben. Die Zufriedenheitskurve des erwachsenen Lebens hat nämlich eine U-Form: Sie fängt oben an in jungen Jahren, sinkt dann ab und schwingt sich im Alter wieder empor.

Tipp des Tages
0 Mit Düften heilen! So hilft uns die Natur

Düfte können unsere Stimmungen und unser Wohlbefinden nachhaltig beeinflussen. Sie wecken Gefühle, die der Verstand nicht kontrollieren kann und haben eine tiefgreifende Wirkung auf Körper, Emotionen und Gehirn. Sie können unsere Lebenfreude und Vitalität steigern.

Tipp des Tages
0 Hallo wach!

In dieser Jahreszeit passiert es öfter: Man muss sich ein Gähnen verkneifen, obwohl der letzte Kaffee noch gar nicht so lange her ist. Doch um sich im Winter wach zu halten, müssen wir uns nicht unbedingt auf Kaffee beschränken. Denn es gibt jede Menge leckere Alternativen…

Tipp des Tages
0 Glücksnuss

Gerade in der immer noch dunklen Jahreszeit neigen wir zu Niedergeschlagenheit und Antriebslosigkeit. Was dagegen hilft? Cashewkerne! Die hellen, leicht gebogenen Nüsse liefern vergleichbare Mengen an Tryptophan wie Kakao. Diese Aminosäure ist der Ausgangsstoff für Glückshormone im Gehirn.

Tipp des Tages
0 Sich selbst in den Arm nehmen!

Vielleicht schaukeln Sie sogar vor und zurück, um sich zu beruhigen, so wie Ihre Eltern Sie geschaukelt haben, als Sie noch ganz klein waren. Wenn Sie sich also verunsichert oder einsam fühlen, dann umarmen Sie Ihren Oberkörper und drücken sich ein bisschen oder streicheln mit den Händen ein wenig Ihre Oberarme, so als wäre Ihnen kalt.

Tipp des Tages
0 Die 10 besten Selbstcoaching-Strategien: Gut für sich selbst sorgen!

Haben Sie sich im vergangenen Jahr häufig durch den Alltag gekämpft und dabei zu wenig Rücksicht auf sich selbst genommen? Wäre es nicht an der Zeit, im neuen Jahr liebevoller und freundlicher mit sich selbst umzugeben?

Psychologische Studien belegen: Wer gut für sich selbst sorgt, erholt sich schneller von Lebenskrisen, neigt weniger zu Ängsten und Depressionen und verfügt über mehr Selbstvertrauen.