Therapeuten-Ausbildung mit Liebe, Wissen und Integrität

Die Psycho-spirituelle Therapeuten-Schule (ASCA-anerkannt), die ich 2017 gegründet habe, ist das Ergebnis von 20 Jahren Erfahrung in therapeutischer Praxis und der Begleitung von vielen Schülern seit 2006.

Das Menschsein scheint komplex, und als junge Therapeutin erschien mir diese Komplexität unendlich. Ich näherte mich ihr mit verschiedenen psychotherapeutischen Techniken an und nach und nach gelang es gemeinsam mit Patienten die verschlungenen Wege ihres Unterbewussten und ihrer Seele anzusehen und mit großer innerer Freude zu entdecken. Jede Sitzung öffnete mir das Herz und meine Wahrnehmung für den unendlichen Reichtum des Menschen, denn hinter seinem Leid offenbarte er eine seltene Kraft und Schönheit.

Zuweilen muss man tief im verborgenem des Seins forschen, aber irgendwann zerreißt der Schleier des Leids und es entsteht ein Verständnis für das Wie, Warum und den verborgenen Sinn dahinter.Hinter dem Menschen, komplex in seiner Persönlichkeit, offenbart sich die Einfachheit seines wahren Selbst: Eine leuchtende Essenz der bedingungslosen Liebe.

Zu den psychotherapeutischen Methoden zu Beginn kamen auf diese Weise spirituelle Werkzeuge hinzu, die letztlich zu der Psychospirituelle Therapie führten, wie ich sie heute praktiziere: Ein Bewusstwerdungsprozess, der fortwährend den inneren Reichtum des Menschen aufdeckt um ihm zu helfen, die Illusion seines Leids zu überwinden und seine natürlichen Kräfte zur Liebe, zur Freude, zu innerem Frieden und Gesundheit zu entwickeln.

Der Weg ist einfach und für jeden möglich.
Sonia Bettermann

www.ecole-etps.com

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar