Transzendentale Meditation

Ein Kurzurlaub vom Alltag mit Erholungsgarantie. Nicole Renneberg über ihre Erfahrungen mit der Transzendentalen Meditation.

Es ist nicht leicht, die Stille im alltäglichen Leben zu finden. Ein paar ruhige Momente zum Durchatmen und Innehalten, um wieder bei sich selbst anzukommen. Im Sommer entdeckte ich jedoch einen ganz eigenen (Kraft-)Ort, den kein Reiseunternehmen und keine Hotel-Booking-Maschine anbieten kann – zu dem man auch keine kilometerweiten Flüge oder beschwerlichen Anreisewege bewältigen muss.

Nicole Renneberg ist seit 20 Jahren Filmproduzentin, ganz aktuell Initiatorin und Moderatorin eines neuen ganzheitlichen Film-Online-Magazines, auf dem sie persönlich aus ihrem Alltag heraus und zusammen mit vielen bekannten Gesundheitsexperten Gesundheitstipps für ein gesundes, bewusstes, ganzheitliches Leben gibt.

Die tiefe beruhigende Wirkung der TM

Ein Ort, der darüberhinaus eine zarte Begegnung mit sich selbst und mit der Transzendentalen Meditation (kurz: TM) verspricht, deren Wirkung sich tatsächlich ziemlich schnell bemerkbar macht. Im Sommer sind wir häufig als vierköpfige Film-Familie unterwegs. Als wir während einer Reportage über das Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum in Bad Ems am letzten Tag unseres Aufenthalts von den Gründern der Klinik Dr. Karin und Lothar Pirc den Vorschlag bekommen, uns in die Praxis der Transzendentale Meditation einführen zu lassen, brauchen wir zunächst einmal etwas Bedenkzeit. Mein Mann ist skeptisch, ob er sich überhaupt entspannen kann, und eigentlich hat er auch keine vier Tage Zeit, um die TM zu erlernen. Paul (12) ist unsicher, möchte dabei auf keinen Fall gefilmt werden. Lina (14) sieht die Meditation als reine Leistungsaufgabe. „Hoffentlich bin ich gut genug und schaffe das überhaupt.“ Ich bin sofort von der Idee begeistert, denn Stille war bisher etwas, was in meinem privaten und beruflichen Alltag kaum vorzukommen schien – zu oft höre ich in mir das laut rotierende Gedankenkarussel.
TM ist die wohl einfachste Meditationstechnik – seit Jahrtausenden bewährt – mit einer wissenschaftlich belegten tiefgreifenden Wirkung. Und so kam es, dass wir uns an vier aufeinander folgenden Tagen Schritt für Schritt in die Theorie und Praxis der TM einführen ließen. www.gesundheitslounge.de

Hier geht`s zur Filmreportage
Den ganzen Artikel finden Sie in unserer Ausgabe bewusster leben 2/2020

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar