Vom Glück, Menschen mehr Wohlbefinden und Gesundheit
zu schenken

Kennen Sie diese große Zufriedenheit nach einer Yoga-Stunde? Dieses himmlische Gefühl der Entspannung nach einer Ayurveda-Behandlung? Das Gefühl, eins mit sich zu sein, nach einer Meditation? Auch wenn die Yoga-Übung vielleicht herausfordernd war, überwiegt am Ende doch der Stolz und die Freude darüber, sich überwunden und seinem Körper und seiner Seele etwas Gutes getan zu haben. Doch haben Sie sich schon einmal gefragt, wie es sich anfühlt, anderen Menschen solch ein Wohlbefinden zu schenken? Für viele Therapeuten, aber auch Lehrer, Coaches und Berater ist dieser Beruf Lebenselixier und Berufung zugleich. Denn was kann es Erfüllenderes geben, als sich seinen Lebensunterhalt damit zu verdienen, Menschen auf ihrem Weg zu mehr Zufriedenheit und Gesundheit zu begleiten?

Die Isolde Richter Heilpraktikerschule

„Viele Menschen hegen im Laufe ihres Berufslebens den Wunsch nach Veränderung, möchten etwas Sinnstiftendes tun. Eine Möglichkeit hierzu ist, sich nebenberuflich zum Coach oder Berater im Gesundheits- und Wellnessbereich ausbilden zu lassen. So kann man seinem Leben einen neuen Impuls geben oder, wenn man sein Leben umkrempeln möchte, einen Neuanfang starten“, weiß Isolde Richter, die vor über 30 Jahren die renommierte Isolde Richter Heilpraktiker- und Therapeutenschule gründete. „Wir bilden an unserer Schule daher nicht nur Heilpraktiker aus, sondern bieten auch viele Aus- und Weiterbildungen für Berater und Praktiker ohne Heilerlaubnis an, wie etwa die klassische Ausbildung zum Ernährungsberater oder Ayurvedapraktiker. Aber auch Entspannungspädagogen, Bachblütenberater oder Menschen, die sich für die spirituelle Welt des modernen Schamanismus interessieren, ein tiefes Verständnis von Chakren oder der Yoga-Philosophie erhalten möchten, sind bei uns bestens aufgehoben. Für Blinde und Sehbehinderte bieten wir seit Herbst 2018 auch einige Ausbildungen barrierefrei an.“

Hören Sie auf Ihre Intuition

Doch wie findet man bei einer solchen Fülle an Möglichkeiten das passende Angebot für einen selbst? Isolde Richters Tipp: „Hören Sie auf Ihre Intuition und Ihr Bauchgefühl oder schauen Sie sich Ihren Alltag, Ihr Umfeld an: Nehmen Sie seit Jahren begeistert an Yoga-Kursen teil, wäre das Thema Ayurveda vielleicht passend für Sie. Haben Sie selbst einmal erlebt, wie eine bewusste Ernährungsumstellung Ihnen zu mehr Vitalität verholfen hat, könnte das Thema Ernährungsberatung Sie begeistern. Liegen Ihnen Kinder am Herzen, können Sie als ausgebildeter Lerncoach vielen Jungen und Mädchen mit Lernschwierigkeiten zu weniger Schulstress und neuen Erfolgserlebnissen verhelfen.“ Oder man nutzt diesen Schritt in einen neuen Lebensabschnitt und wendet sich bewusst Neuem zu. „Schamanische Reisen klingen vielleicht für manche exotisch“, lacht die Schulleiterin. „Aber gerade deshalb auch anziehend. Ich möchte jeden ermutigen, seiner Neugier nachzugeben und auch außergewöhnlichere Ausbildungen einmal auszuprobieren. An der Isolde Richter Heilpraktiker- und Therapeutenschule bieten wir allen Interessenten die Möglichkeit, kostenlosen Schnupperunterricht zu besuchen. Sollte man dann feststellen, dass der gewählte Kurs doch nicht dem eigenen Interesse entspricht, kann man sich problemlos wieder abmelden.“

Keine unseriösen Heilversprechen

Generell sollten Sie bei der Wahl Ihrer Schule darauf achten, dass sie faire und transparente Vertragsbedingungen und einen guten Service bei Rückfragen und besonderen Anliegen bietet, das Kursangebot sich gut in Ihren Alltag integrieren lässt und Sie vor allem auch von kompetenten und erfahrenen Dozenten unterrichtet werden. Ein Punkt, der auch Isolde Richter am Herzen liegt: „Wir wählen unsere Dozenten sehr sorgfältig aus und achten darauf, dass sie auch gerade bei esoterischen Themen keine unseriösen Heilversprechen und Ähnliches lehren. Dass wir die allermeisten unserer Ausbildungen in Form von interaktiven Live-Webinaren, also Online-Seminaren, anbieten, hat dabei nicht nur für Schüler viele Vorteile, sondern auch für uns: Da Dozenten und Schüler standortunabhängig sind, können wir mit einem hervorragenden Dozententeam aus dem ganzen Bundesgebiet zusammenarbeiten.“
Wenn Sie nun ein wohliges Kribbeln spüren und sich vorstellen können, Ihre Leidenschaft zum (Neben-)Beruf zu machen, legen Sie los, denn am Ende des Wegs wartet ein Schatz auf Sie: Das Glück, Menschen mehr Wohlbefinden und Gesundheit zu schenken.

Mehr Informationen unter www.isolde-richter.de oder (07644) 9 27 88 30

Die Heilpraktikerschule Isolde Richter veröffentlichte zahlreiche Fachbücher, die heute zur Standardliteratur in der Heilpraktikerausbildung gehören. Für ihr Wirken wurde sie mit der Clemens-von-Bönninghausen-Medaille geehrt. Die Heilpraktiker- und Therapeutenschule Isolde Richter bietet zahlreiche Aus- und Weiterbildungen im Bereich Naturheilkunde und Lebensberatung an. Im Januar starten Online-Ausbildungen u.a. zum Heilpraktiker für Psychotherapie, Bewegungsberater und Meditationslehrer.

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar