Wenn die Nacht zum Tag wird

Wegen Stress oder privater Sorgen nachts nicht zur Ruhe kommen, sich im Bett von links nach rechts drehen, kreisende Gedanken – wer kennt solche Nächte nicht? Was aber, wenn der Schlaf immer öfter ausbleibt und Ein- und Durchschlafprobleme zum krankmachenden Dauerzustand werden?

Ich wollte einfach wieder mein normales Leben zurück.“ Wenn die ehemalige Insomnie-Patientin Alina (Name geändert) heute an ihren früheren Alltag zurückdenkt, findet sie keine anderen Worte. Die 47-jährige Mutter erinnert sich noch ganz genau daran, wie es ihr immer schwerer fiel, nachts durchzuschlafen. Ausgelöst wurden die Probleme durch Ruhestörungen ihrer Nachbarn. „Mein Arzt vermutete zunächst ein Hormonungleichgewicht. Meine Bluttests bewiesen jedoch das Gegenteil. Nur mein Cortisolspiegel war von meinen Sorgen über die unruhigen Nächte sehr hoch. Ich entwickelte eine richtige Angst vor der Nacht.“

Unterschätzte Volkskrankheit Insomnie

So wie Alina geht es in Deutschland etwa jeder zehnten erwachsenen Person. Das Krankheitsbild Insomnie (chronische Schlafstörungen) gilt als unterschätzte Volkskrankheit. Die Symptome der Betroffenen sind: frühmorgendliches Erwachen, Probleme beim Ein- bzw. Durchschlafen, eine ungenügende Dauer und Qualität des Schlafes und infolgedessen ein hoher individueller Leidensdruck.
Bei Insomnie treten diese Symptome mindestens drei Mal wöchentlich und mindestens über einen Zeitraum von einem Monat auf. Die Auswirkungen auf den individuellen Alltag kennen Betroffene wie Alina nur zu gut: „Ich musste immer mehr mein Sozialleben einschränken und obwohl ich nachts nicht schlafen konnte, war ich tagsüber antriebslos. Immer häufiger blieb ich zuhause, sagte Verabredungen ab und plante meinen Alltag im Voraus. Ich fuhr auch kein Auto mehr aus Angst, einen Unfall zu verursachen.”

Was bedeutet schlechter Schlaf für die Gesundheit?

Die Auswirkungen von lang anhaltend schlechtem Schlaf auf die eigene Gesundheit können enorm sein. Chronische Schlafstörungen führen auch zu einem höheren Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Bluthochdruck. Wer dauerhaft schlecht schläft, altert außerdem schneller, da im Schlaf wichtige Regenerations- und Verarbeitungsprozesse stattfinden.

App auf Rezept bei Schlafstörungen

somnio, die App auf Rezept!

Es gibt heute sehr gute Möglichkeiten, Schlafstörungen erfolgreich zu behandeln: Die erste Wahl bei einer Behandlung ist die kognitive Verhaltenstherapie bei Insomnie (KVT-I). Jedoch haben nicht viele Zugang zu dieser Therapieform. Die Wartelisten für Psychotherapieplätze sind lang, der Fachkräftemangel ist groß. Ein Team aus ForscherInnen und EntwicklerInnen um Psychologe Dr. Noah Lorenz hat deshalb die „App auf Rezept” somnio entwickelt, in der die Inhalte der kognitiven Verhaltenstherapie für Insomnie (KVT-I) digital umgesetzt werden. So können Hilfesuchende bei Ein- und Durchschlafstörungen einen einfachen Zugang zu der hochwirksamen Behandlungsmethode erhalten. somnio ist eine zugelassene digitale Gesundheitsanwendung (DiGA). Seit 2020 sind DiGA als neuer Bestandteil in der deutschen Gesundheitsversorgung verankert. Die digitalen Medizinprodukte werden vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) überprüft und gelistet, können von ÄrztInnen oder PsychotherapeutInnen auf Rezept verschrieben werden und alle gesetzlichen und die meisten privaten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten. Auch Alina hat das Programm drei Monate durchlaufen und schläft heute so lange und so gut, wie seit Jahren nicht mehr. somnio half ihr, mit ihren kreisenden Gedanken umzugehen, ihr Schlafverhalten richtig einzuordnen und ihre Angst vor zu wenig Schlaf aufzulösen. Der Gewinn ihrer neuen Lebensqualität ist für sie unbezahlbar.

Guter Schlaf ist (wieder) erlernbar. Gute Nacht.

Weitere Infos unter: somnio

Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

Die Menopause – neu erzählt

Mariele Diehl zeigt, dass die Wechseljahre eine Zeit der Stärke sind und zählt 6 positive Veränderungen auf, die die Menopause mit sich bringt.

AllaSerebrina / clipdealer.de

Sommerhitze effektiv bekämpfen

Jeder sehnt den Sommer herbei, doch mit ihm kommen oftmals längere Hitzeperioden. Im folgenden Artikel gibt es einige Tipps und Möglichkeiten, damit der kommende Sommer angenehmer und kühler wird – zumindest in den eigenen vier Wänden.

Schreiben Sie einen Kommentar