Die Krebskriegerinnen:
Wenn Freundschaft
Wunder bewirkt

Anja Koeseling und Mina Teichert, zwei beste Freundinnen, erzählen davon, wie sie gemeinsam den Kampf gegen den Krebs aufnehmen und als Siegerinnen daraus hervorgehen.

„Ganz plötzlich ist da nur noch ein Ziel: Überleben!“

Manchmal wartet das Leben mit einem Schicksalsschlag auf uns, mit dem wir wirklich nicht gerechnet haben. Als Anja Koeseling mit der Diagnose Darmkrebs konfrontiert wird, verliert sie den Boden unter ihren Füßen. Sie ist noch jung, hat eine Tochter und so viele Pläne für ihr Leben. Doch mit einem Schlag ist alles anders. In dem Buch „Krebskriegerinnen“, das sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin Mina Teichert vorgelegt hat, beschreibt sie diesen Moment so: „Es gibt diese Momente, in denen du zweifelst, ob das, was dir gerade passiert, wirklich Realität ist.“ Ihre Freundin Mina kann Anjas Gefühle, Ängste und die Verzweiflung nur allzu gut verstehen: Vor Jahren hatte sie selbst Gebärmutterhalskrebs, von dem sie aber wieder genesen ist.
„Manchmal braucht man einen Verbündeten, der weiß, wovon die Rede ist,“ schreibt Anja und zum Glück hat sie den in ihrer Freundin Mina. Mit vereinten Kräften ziehen die beiden Frauen ins Gefecht gegen den Krebs, das aus Medikamenten, Operationen und auch wenig hilfreichen Kommentaren so manchen Arztes besteht. Beide wissen: Krebs kann jeder kriegen und um ihn erfolgreich zu bekämpfen, braucht es – außer der medizinischen Betreuung – eine echte Freundin, die einem in düsteren Augenblicken die Kraft gibt, das ganze Leiden, das mit dieser Krankheit einhergeht, zu überstehen.
Höchst einfühlsam, spannend und emotional berührend erzählen die Freundinnen in jeweils abwechselnden Kapiteln von ihrem Kampf gegen die lebensbedrohliche Krankheit.

Mina Teichert kam nach ihrer Tätigkeit als Fotografin über Umwege zum Schreiben. 2017 erschien ihr Bestseller „Neben der Spur, aber auf dem Weg“. Anja Koeseling (rechts) arbeitet als Literaturagentin und Autorin. Beide haben den Krebs besiegt.

Zum Weiterlesen: Mina Teichert und Anja Koeseling, “Krebskriegerinnen”, 256 Seiten, 14 Euro, emf Verlag

Den ganzen Artikel unserer Ausgabe bewusster leben 6/2019

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar