Lebe, was du fühlst

Die Bestsellerautorin Jana Haas darüber, wie wir unsere Seele wahrnehmen, die in ihr schlummernde Kraftquelle erwecken können und was wir täglich für unser Wohlbefinden tun können.

Erleben Sie Jana Haas live auf dem BEWUSSTER- LEBEN-TAG am 21. Mai 2021 in Konstanz. Ticket bestellen

Liebe Jana, dein Buch trägt den Titel „Seelenhören“. Kannst du kurz erklären, was du darunter verstehst?
Beim Begriff „Seelenhören“ geht es um das in unserer schnelllebigen Zeit so oft vernachlässigte Herzempfinden, also um das Lauschen auf unsere Seele. Denn die geheimnisvolle Kraft unserer Seele beeinflusst uns mehr, als wir ahnen. Wir bestehen aus Körper, Seele und Geist. Doch im Alltag nehmen wir mehr den Körper und den Geist, d. h. unsere Gedanken, wahr und vernachlässigen oft die Seele, also unsere Emotionen.

Wie kann ich denn auf meine Seele hören? Und fühlen, was sie will?
Wir können über unsere Seelenkraft und die Rückbesinnung auf unseren Seelenplan zu wahrer innerer Freiheit finden und den lichtvollen Seelenweg gehen. Unsere Intuition ist uns dabei ein guter Wegweiser. Wir empfangen sie über unser Herz und gelangen so zu Weisheit jenseits unserer Logik und zum verborgenen Wissen unseres Unterbewusstseins. So erreichen uns die passenden innovativen Ideen, und wir können für unser Leben die richtigen Lösungen erkennen. Jeder von uns ist also ein Teil des Ganzen, und jeder kann sich in das große Wissen einklinken. Möglich ist dies über das Seelenhören, also über das Lauschen auf die eigene Seele, und dies funktioniert über die meditative Ruhe der Gedanken, also die Stille in uns. Ein friedvoller Zustand ist förderlich, während aktives Denken hinderlich wirkt.

Woher weiß ich, dass meine Seele mit mir „spricht“ und nicht mein Ego?
Wenn wir auf unser Herz hören und unserem stimmigen Gefühl folgen, offenbart sich uns unsere Seele. Wenn wir uns bei Entscheidungen auf unser tatsächliches Wohlbefinden im Inneren besinnen, dann leben wir unsere eigene Wahrheit und sind authentisch. Spüren wir tatsächliches Wohlbefinden bei unseren Entscheidungen, so „spricht“ die Seele mit uns. Denn jegliche Unsicherheit oder Sorge ist nur eine Warnung des Herzens, es anders zu machen, und gibt uns hilfreiche Orientierung in unserem lichtvollen Seelenplan. So sollten wir authentisch danach leben, was wir fühlen. Gehen unsere Entscheidungen nicht mit einem inneren Wohlbefinden einher, so „spricht“ unser Ego und wir sind angetrieben von Perfektionismus, übertriebenem Ehrgeiz und mangelndem Selbstwertgefühl.

Im Mai 2020 gibst du auf dem BEWUSSTER LEBEN TAG in Konstanz einen Workshop „Stark bleiben in stürmischen Zeiten“. Kannst du kurz erklären, um was es dir dabei geht?
Ich möchte mit diesem Workshop den Menschen eine Unterstützung sein, noch mehr Liebe, Wohlbefinden und Stimmigkeit in ihrem Herzen zu erfahren. Wenn dieses Lebensgefühl vorherrscht, schwingen wir mit den himmlischen Welten noch stärker und sind mit der Einzigartigkeit unseres Seelenplans in Verbindung. Dann sind wir im Fluss des Lebens und folgen unserem Herzen. Dann können wir unseren Seelenplan intensiv in liebevollen und friedvollen Beziehungen erleben, welche uns eine Orientierung und Sinnhaftigkeit vermitteln. Denn jede Seele ist in der Liebe zu Hause. Wir werden uns mit Übungen und Meditationen unterstützen für eine intensivere Selbstwahrnehmung, Intuition und Entscheidungskompetenz, sodass uns auch die himmlischen Zeichen erreichen können.

Jana Haas live erleben am 21. Mai 2021 in Konstanz. Ticket bestellen

Das ganze Interview finden Sie in unserer Ausgabe bewusster leben 1/2020

Diesen Artikel teilen

Schreiben Sie einen Kommentar