Freiheit atmen und Erholung spüren

Die Natur ist unsere stärkste Quelle der Entspannung. Sie hilft uns, Körper und Geist zu regenerieren. Durch intensive Naturerlebnisse können wir unser Gleichgewicht wiederfinden und zurück in unseren Alltag mitnehmen.

Alles unter einen Hut zu bekommen, ist nicht immer leicht. Ein fordernder Alltag erschöpft unseren Körper und Geist. Keine Frage: Gerade jetzt haben viele von uns eine Auszeit nötig.

Am liebsten wollen wir einfach wieder einmal unbeschwert über grüne Blumenwiesen hüpfen oder in der Sonne liegen und gemeinsam mit Freunden oder der Familie einen Sommertag genießen. Den Duft von frisch geschnittenem Gras riechen. Die warmen Sonnenstrahlen und den sanften Sommerwind auf unserer Haut spüren. Den Blick über den blauen Himmel gleiten und in die Weite schweifen lassen. Wir sehnen uns danach Hektik, Stress und Sorgen hinter uns zu lassen und dem Trubel des Alltags zu entfliehen. Wir wollen unser inneres Gleichgewicht und damit unser mentales und körperliches Wohlbefinden wiederherstellen und möglichst lange beibehalten.

Nirgends können wir uns besser erholen als draußen in der Natur – an der frischen Bergluft und in traumhaften Landschaften. Wie gut, dass wir all das mit Österreichs Naturräumen fast vor der Haustür haben: Wälder, Wiesen, Berge und Seen – ideale Orte der Erholung für alle unsere Sinne.

Auszeiten in der Natur

So unterschiedlich jeder von uns ist, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten, die Österreich uns bietet. Für den einen ist eine aktive Auszeit die Gelegenheit, zurück zum einfachen Leben und in seine Mitte zu finden. Andere wiederum gewinnen Abstand vom Alltagstrott in der Abgeschiedenheit der Natur, wo sie sich ganz auf die Stille einlassen können. Achtsamkeit ist eine weitere Wohltat für das innere Gleichgewicht, die wir in der Natur bewusst lernen, erfahren und üben können. Und gerade in Zeiten wie diesen sind persönliche Kraftplätze von unschätzbarem Wert, damit wir entschleunigen können und uns wieder spüren.

Wie verwandelt Österreichs Natur unsere Sinne?

Das Wohlfühlpaket der Natur ist vielfältig, eindrucksvoll und bewirkt ein großes Entspannungs-Kino für Körper und Geist: Saubere Luft, Sonnenwärme, das Grün von Wald und Wiesen, Licht. Alles Impulse aus der Natur, die auf unsere Sinne erholsam und belebend wirken.

Ganz bewusst an der Welt riechen

Im Alltag gehen subtile, angenehme Duftnoten oft unter, weil wir unseren Geruchssinn manchmal ein wenig vernachlässigen oder in Gedanken ganz woanders sind. Dabei wird es höchste Zeit, feine Gerüche in vollen (Atem-)Zügen aufzuspüren, weil sie beruhigend und harmonisierend auf uns wirken können oder uns stimulieren. Sie können die Wahrnehmung einer Situation sogar steigern.

Wenn wir also im Wald den Duft von Tannennadeln ganz tief einatmen, die auf dem sonnenerwärmten Boden liegen, oder von feuchtem Moos, den Geruch von getrocknetem Heu auf einer Wiese oder Kräutern am Wegesrand oder in einem Garten, kann das zu einem sehr sinnlichen Moment werden, der uns sehr gut tut – und das auch später noch. Denn wir verbinden Gerüche besonders intensiv mit schönen (Urlaubs-)Erinnerungen.

Deshalb bleiben uns der Holzsteg am See, die Wanderung über die blühende Almwiese und der erholsame Schlaf im Zirbenbett auch lebhaft im Gedächtnis bzw. wir kehren in bestimmten Momenten dorthin zurück.

3 Kraftplätze in Österreich

  • Der grüne See (Steiermark): Ein magischer Ort, wo versunkene Wanderwege, Wiesen, Bänke, ­eine Brücke und ein Baum unter der Wasseroberfläche uns neue Kraft schöpfen lassen. www.steiermark.com
  • Das mystische Waldviertel (Nieder­österreich): Einzigartige Natur, wo einen Kraftplätze, Wasserfälle, Moorlandschaften und beinah endloser Wald zur Ruhe kommen lassen. www.waldviertel.at
  • Das abgeschiedene Kaisertal (Tirol): Naturerlebnis Kaiser­gebirge, wo Menschen im Kufsteinerland teils seit Jahrhunderten Inspiration und Energie schöpfen. www.kaisertal.at

Hier geht es zur Podcast-Reihe “Wald wirkt Wunder”.

Noch mehr Infos und Erholungstipps finden Sie auf austria.info/erholung

Den ganzen Beitrag finden Sie in unserer Ausgabe bewusster leben 4/2021

Weitere Tipps für euren Urlaub in ­Österreich findet ihr unter www.austria.info/erholung

Diesen Artikel teilen

Weitere Beiträge

Eine wohlverdiente Pause im märchenhaften Montafon

Vom anspruchsvollen Job in die Freizeit: Der moderne Alltag stellt uns Tag für Tag vor große Herausforderungen, die auf lange Sicht an die Substanz gehen. Umso wichtiger ist es daher, hin und wieder “Stop” zu sagen und …

Urlaubsglück im Dorf der tausend Bäume

In einer Zeit, die uns manchmal einfach durch die Finger rinnt und einer Welt, die sich immer schneller dreht, definiert Familie Fischbacher im Salzburger Bergdorf Großarl die Begriffe „Luxus“ und „Natürlichkeit“ …

Schreiben Sie einen Kommentar