Achtsamkeit

Achtsamkeit ist die bewusste Wahrnehmung und das Erleben des aktuellen Moments. Beim achtsamen Erleben findet keine Wertung statt. Sie nehmen nur wahr, ohne zu kategorisieren, einzuordnen oder nach gut und schlecht zu bewerten. Achtsamkeit bezieht sich aber nicht nur auf die eigene Person, sondern auch auf einen bewussten, wertschätzenden Umgang mit anderen und der Umwelt.

Eva talks, Adam walks

Cristina Muderlak zeigt, wie Paare besser miteinander kommunizieren und ihre Beziehung wieder zum Blühen bringen.

Du bist okay!

Thomas Hohensee zeigt anhand der buddhistischen Lehre, wie es gelingen kann, innerlich ruhig zu bleiben und die Dinge so anzunehmen, wie sie nun einmal sind.

Es lebe die Langeweile

In diesen seltsamen Zeiten gehen wir kaum noch zu Veranstaltungen, ins Kino oder Theater. Doch sich langweilen muss nichts Schlimmes sein.

Mit ganzem Herzen lieben

Wie eine Pflanze bedarf die Liebe der Pflege. Es gilt, sich für die Beziehung zu engagieren, sich voll und ganz auf den anderen einzulassen.

MutMachMenschen

Geschichten von Menschen, die sich aus den Abgründen des Lebens wieder aufgerichtet haben. Ihre Zuversicht und ihr Glauben an das Leben machen uns Mut.

Löwenzahn oder Orchidee?

Hochsensible Menschen sind die zarten Pflänzchen unserer Gesellschaft. Doch wenn sie aufblühen, bringen sie die Welt zum Staunen.

Die Kraft des Mitgefühls

Aljoscha Long und Ronald Schweppe zeigen, wie wir die lebensverändernde Kraft des Mitgefühls in uns kultivieren können.

Seelenpartner –
eine überirdische Liebe?

Seelenverwandt – jeder hat dieses geheimnisvolle Gefühl schon einmal erlebt. Wenn uns so ein Mensch begegnet, ist es, als fiele ein besonderer Lichtstrahl auf uns. Unser Leben wird auf einen Schlag heller, reicher und bunter.

Was wir gewinnen, wenn wir verzichten

Warum es weniger auf eine perfekte Selbstdarstellung ankommt als vielmehr darauf, mit sich selbst wohlwollend und freundlich umzugehen. Stellen Sie sich vor, Sie stehen an der Käsetheke, haben 200 Gramm bestellt …

Die Magie des Staunens

Kindern scheint es am leichtesten zu fallen. Schier unerschöpflich die Quelle dessen, was sie staunen lässt. Staunen hält das Glück lebendig. Es ist ganz einfach und macht unser Leben doch reich. Ein Weg zu Sinn und Schönheit mitten im Alltag.

Manchmal müssen wir bewusst loslassen

Zu jedem Neuanfang gehört das Loslassen des Vorangegangenen. In ihrem Buch „Immer wieder neu anfangen“ beschreibt die Bestsellerautorin Verena Kast, wie das gehen kann. Wir haben nachgefragt: Frau Kast, 2020 war …

Loslassen ist das neue Anpacken

Nicola Fritze erklärt, warum es uns oft schwerfällt, alte Vorstellungen loszulassen und wie es uns gelingt, endlich das anzupacken, was wir uns schon lange vorgenommen haben. Eben blätterte ich in meinem Notizbuch, …

Achtsamkeit als Lebenskompass

Aus der Erfahrung mit ihrer Krankheit weiß Karima Stockmann: Es liegt an uns, ob wir Glücksmomente wirklich erfassen und ihnen unsere Aufmerksamkeit schenken oder ob sie an uns vorüberziehen, ehe wir wirklich darin …

Die Macht der Träume:
Wege zum Selbstverständnis

Wenn wir träumen, sendet uns das Unterbewusstsein Nachrichten. Wer lernt, diese Botschaft mit Hilfe der Traumdeutung zu entziffern, wird viel über sich selbst erfahren und daraus Ansätze für ein besseres Leben entwickeln. …